Sara-Ann Lampmann

Sara-Ann Lampmann

Dipl.-Psychologin - Systemische Therapeutin (DGSF) - Mediatorin - Traumatherapeutin

Paul-Gruner-Straße 51
04107 Leipzig
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Systemische Therapeutin und Mediatorin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Coaching
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Mein Arbeitsansatz als Systemische Beraterin und Therapeutin

Systemische Beratung / Therapie für Einzelpersonen, Paare und Familien
bedeutet für mich sich auf Augenhöhe zu begegnen. Es geht mir darum, das ganze System – das Umfeld in dem sich das Individuum bewegt und zurechtfindet – zu betrachten und gleichzeitig das Individuum in all seinen Besonderheiten, Fähigkeiten und Stärken zu sehen.

Der systemische Ansatz ist geprägt von Wertschätzung sowie der Haltung, dass problematisches Verhalten und Schwierigkeiten meistens eine Funktion für die individuelle Person oder das System (Familie, Arbeit, Wohnprojekt etc.) darstellen. Problematisch empfundenes Verhalten ist somit eine Möglichkeit, mit den gegebenen Umständen umzugehen und das Leben zu meistern.

Je nach Bedarf kann ich Sie zu einem akuten Thema beraten – wie z.B. Fragen zur Erziehung, Treffen von schwierigen Entscheidungen, Umgang mit herausfordernden Lebenssituationen – oder auch in einem längeren Prozess therapeutisch begleiten, um sich u.a. intensiv mit der eigenen Persönlichkeit und der eigenen Sozialisation auseinander zu setzen.

Ich gehe davon aus, dass in jedem Menschen Lösungsideen stecken, denn jeder Mensch ist Expert*in für das eigene Leben. Mein Ziel ist es, Sie darin zu unterstützen, Ihre persönliche Lösung zu finden, Ihre Stärken zu wecken und Ihr Problemerleben aus einer anderen Perspektive betrachten zu können.

Vita

2019 Ausbildung zur ressourcenorientierten Traumafachberaterin /
Traumapädagogin
2017 - 2018 Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin
2017 Fortbildung zur Konfliktmoderatorin
2017 Gründung eigener Praxis "zwischen*räume" in Leipzig
2011 - 2016 Psychologin in zwei Familien- und Erziehungsberatungsstellen
2011 - 2014 Ausbildung zur Systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapeutin
2013 Freie Mitarbeiterin beim Institut für Systemische Arbeit (ISA)
Seit 2012 Mitglied bei ModeM (Kollektiv für Mediation und Moderation)
Seit 2011 Externe Trainerin für die Gesellschaft für Internationale
Zuammenarbeit (GIZ)
2010 Psychologin bei der GIZ
2003 - 2010 Studium der Psychologie mit Diplom-Abschluss

Arbeitskontext

Ich biete systemische und traumasensible Beratung sowie Therapie im Rahmen der Kollektivpraxis zwischen*räume an. Wir wollen Räume schaffen für das Dazwischen, für die leisen Töne und die vielfältigen Schattierungen, die Widersprüche und Spannungsfelder, die uns ausmachen – Räume für zwischenmenschliche Begegnungen jenseits von schwarz und weiß, richtig und falsch.

Wir bieten Unterstützung an durch:
- Beratung und Therapie
- Mediation
- Teambegleitung und Supervision

www.zwischenraeume-leipzig.de

LSTBI* freundlich


3688
Seitenaufrufe seit 21.09.2017
Letzte Änderung am 04.12.2020