Kristin Bott

M.Sc. Psychologin Kristin Bott

Privatpraxis I Psychologin M.Sc. I Systemische Therapie und Beratung (DGSF i.A.)

Friedensstraße 9
60311 Frankfurt am Main (Praxis am Kaiserplatz)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Master in Psychologie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

In belastenden Lebensphasen, akuten Krisen oder aufgrund von psychischen Erkrankungen unterstütze ich Sie und arbeite dabei stets Ressourcen-und Lösungsorientiert. Neugierde, Humor, Kreativität und Wertschätzung sind Teil meiner Haltung im Gespräch mit Ihnen.
Ich orientiere mich am Ansatz der systemischen Theorien, welche nicht nur das Individuum betrachten, sondern den Zusammenhang des sozialen Umfelds – des Systems – mit einbezieht. Als System kann die Familie, das Arbeitsumfeld, Freunde, usw. gelten. Innerhalb des Systems können Wechselwirkungen, beispielsweise gestörte Kommunikationsmuster oder dysfunktionale Beziehungen, die psychischen Gesundheit eines Individuums beeinträchtigen. Die Kombination des systemischen Ansatzes sowie meine persönlichen Erfahrungen aus dem
psychiatrischen Kontext (Verhaltenstherapie, Gestalttherapie, tiefenpsychologischer Ansatz) passe ich individuell an Sie an, um Ihnen die bestmögliche Unterstützung bieten zu können.

Mein Therapieangebot:

Aufgrund meiner Erfahrung im Kindes- und Jugendbereich verfüge ich über Kenntnisse der folgenden Behandlungsschwerpunkte: AD(H)S, Störungen des Sozialverhaltens, Konzentrationsschwierigkeiten, Phobien, Ängste, Depressionen, Autismus, Mobbing, Depressionen.

Durch die täglichen Erfahrungen im psychiatrischen Praxisalltag verfüge ich über Kenntnisse der folgenden Behandlungsschwerpunkte des Erwachsenenalters: ADHS, Autismus, Mobbing, Ängste, Phobien, Burnout und Stress, Depressionen, Krisen und Notfälle, Persönlichkeitsstörungen, insbesondere Borderline-Persönlichkeitsstörung, Schmerzen, akute Belastungsreaktionen, Anpassungsstörungen, Trauer, Zwangsstörungen, Schizophrenie.

Zusätzlich beinhaltet mein Behandlungsangebot folgende Schwerpunkte des gerontopsychiatrischen Bereichs (Behandlungsalter ab dem 60. Lebensjahr): organische Psychosen, psychische Veränderungen im Rahmen von hirnorganischen Abbauerkrankungen (Demenz) sowie Gemütserkrankungen (Manie/Depression).

Außerdem biete ich Gruppenangebote in Form von Familienberatung, Gruppentherapien und Angehörigengruppen an. Auch Paartherapie kann mit möglichen Themen wie Affären, Beziehungsgestaltung, Eltern werden-Paar bleiben, konstruktiv Streiten, Krisen, Kommunikation, Trennungen, etc. gerne von mir begleitet werden.


1104
Seitenaufrufe seit 29.06.2020
Letzte Änderung am 04.11.2020