Maja Koutsandréou

M. Sc. Maja Koutsandréou

Privatpraxis für Psychologische Psychotherapie

Zweinaundorfer Str. 59
04318 Leipzig
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Humanistische Verfahren
  • Hypnose
  • Körperorientierte Verfahren
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Meine Qualifikationen

- Studium der Psychologie/ Schwerpunkt Kognitive Neurowissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, Abschluss mit dem „Master of Science Psychologie“ 2007

- Ausbildung in Verhaltenstherapie und Klärungsorientierter Psychotherapie am Institut für Psychologische Psychotherapie Bochum, Approbation als Psychologische Psychotherapeutin 2013

- Eintrag ins Arztregister Westfalen-Lippe; Führen einer eigenen Kassenpraxis in Lippstadt (Nordrhein-Westfalen) 2014-2016

Aus-, Fort- und Weiterbildungen

- 5-jährige Approbationsausbildung in Verhaltenstherapie
- Ausbildung in Klärungsorientierter Psychotherapie bei Prof. Rainer Sachse
- Schematherapie u.a. bei PD Dr. Gitta Jacob, Wendy Behary
- Hypnotherapie (Milton-Erickson-Gesellschaft, Deutsche Gesellschaft für Hypnose)
- Ego-State-Therapie (M.E.G, Woltemade Hartman)
- Traumatherapie mit EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) am Institut für Traumatherapie, Berlin
- Ganzheitliche psychodynamische Körpertherapie bei Anton & Irmtraud Eckert

Meine Arbeitsweise

„Jeder Klient braucht seine eigene Therapie.“ (Milton Erickson)

Psychotherapie sehe ich als einen professionell begleiteten Prozess der Selbstveränderung und Potenzialentwicklung - im Kontrast zum klassischen (schul-)medizinischen Modell, in dem der Arzt den eher passiven Patienten "behandelt".

Ich bevorzuge eine kreative und integrative Arbeitsweise. Keine einzelne Therapie hilft jedem und immer. Eine Auswahl und Kombination von Therapiemethoden, angepasst an Ihre individuelle Fragestellung, Erwartungen und Bedürfnisse, bietet die höchsten Erfolgschancen.

Noch weitaus wichtiger als jegliche "Technik" ist aber die therapeutische Beziehung und Haltung des Therapeuten. Ein achtsames Miteinander ermöglicht es erst, sich zu öffnen und Selbstheilungskräfte zu aktivieren, was jedem therapeutischen Erfolg zugrunde liegt.

Meine Haltung - Therapieanfragen - Abrechnung

Meine Haltung ist humanistisch geprägt. Meinen Klienten begegne ich als authentische, greifbare Person mit Respekt und Achtung auf Augenhöhe, mit einem ausgeprägten Blick für ihre Stärken und Verständnis für ihre Leiden und Schattenseiten.

Therapie sehe ich als einen geschützten und beschützenden, aber auch herausfordernden Raum für Entwicklung.
Sie bestimmen, wohin die Reise gehen soll, und Sie sind letztlich dafür verantwortlich, die heilsamen neuen Wege zu beschreiten. Ich begleite Sie und erarbeite mit Ihnen das, was Sie dafür noch brauchen.


Therapieanfragen und Abrechnung
Ich bin in Privatpraxis tätig (bei gleicher Qualifikation verfüge ich nicht über einen sog. Kassensitz, bin also keine Vertragspartnerin der gesetzlichen Krankenversicherung). Daher biete ich Therapie und Beratung in erster Linie für Selbstzahler und Versicherte privater Krankenkassen an.
Auch Kurzzeit-Therapie, Hilfe in akuten psychischen Krisen und Beratung/Coaching bei enger umrissenen Anliegen oder z.B. zur Überbrückung der oftmals langen Wartezeiten auf einen Kassen-Therapieplatz sind möglich.

Bitte beachten Sie: Momentan biete ich keine Therapie über das sog. Kostenerstattungsverfahren an. Eine über die gesetzliche Krankenversicherung finanzierte Therapie ist also bei mir leider nicht möglich.

Therapieanfragen bevorzugt per Mail (s. Kontaktformular oben) mit Angabe Ihrer Telefonnummer.

Freie Therapieplätze für Privatversicherte und Selbstzahler ab Mai 2017.
In Notfällen (Krisenintervention/Kurzzeittherapie und Beratung) ggf. nach Absprache früher.


Psychologische Psychotherapeutin (Approbation erteilt durch Bezirksregierung Arnsberg, Deutschland)
Mitglied der Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen
eingetragen ins Arztregister Nordrhein-Westfalen

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

5601
Seitenaufrufe seit 17.08.2015
Letzte Änderung am 20.09.2017