Claudia Köppler

Claudia Köppler

Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin/approbiert

Wacholderweg 2
22335 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Sonderschullehrerin
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Alle Krankenkassen

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten in Deutschland e.V.
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Es handelt sich um zwei von der Psychoanalyse abgeleiteten Behandlungsmethoden für seelische und seelisch bedingte Erkrankungen bei Kindern,Jugendlichen und deren Bezugspersonen. Die Psychoanalyse als Basis beider Therapieformen ist wirksam und hat lang anhaltende Erfolge.

Arbeitsschwerpunkte

In meiner langjährigen Berufserfahrung habe ich viel Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen von psychisch-kranken Elternteilen als auch Kindern mit Migrationshintergrund gesammelt und kenne daher deren spezifische Problemlagen. Bei Kindern und Jugendlichen, die mit einem psychisch-kranken Elternteil groß geworden sind, steht oft die Sorge und Angst um die Eltern im Vordergrund, wenn diese sich unverständlich und unzuverlässig verhalten. Kinder und Jugendliche haben dann oft das Gefühl, dass sie möglicherweise Schuld haben an der psychischen Erkrankung ihrer Eltern.
Bei Kindern und Jugendlichen aus anderen Kulturen, stellt sich oft die Frage nach der eigenen kulturellen Identität. Sie stehen zwischen zwei Kulturen. Der westeuropäische Lebensstil stellt häufig eine Bedrohung der eigenen Normen und Werte da. Zugleich beinhaltet er auch die Hoffnung, sich aus zu engen und reglementierenden Lebensbedingungen befreien zu können. Die Komplexität dieser Probleme und der dahinterliegende unbewussten Konflikte können in einer Therapie behandelt werden.
Grundsätzlich bin ich aber offen für Menschen mit verschiedensten seelische Problemlagen.

Termine

Wenn Sie für ihr Kind einen Therapieplatz suchen, rufen Sie mich in meinen telefonischen Sprechzeiten von Montag bis Freitag nachmittags immer 10 min vor der vollen Stunde. Jugendliche bitte ich selbst anzurufen.
Das weitere Vorgehen:
wir verabreden bis zu 5 Sprechstundentermine, um gemeinsam herauszufinden, ob und welche Therapie im speziellen Fall erforderlich und erfolgversprechend ist. Wenn es zu einem Behandlungsvertrag kommt, finden weitere probatorische Gespräche zur erweiterten Diagnostik statt.


19949
Seitenaufrufe seit 26.07.2013
Letzte Änderung am 05.06.2023