Vera Kölligan

M.Sc. Vera Kölligan

Psychologische Psychotherapeutin

Berrenrather Straße 482
50937 Köln (Sülz)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ich bin staatlich approbierte Psychotherapeutin (Psychologische Psychotherapeutin) mit der Fachkunde in Verhaltenstherapie.

Psychotherapie kann im Umgang mit psychischen Erkrankungen, aktuellen Lebenskrisen, Traumata oder bei zwischenmenschlichen Problemen weiterhelfen. Hierbei sehe ich Psychotherapie als einen aktiven, persönlichen Entwicklungsprozess, bei dem ich Sie unterstütze.

Den fachlichen Rahmen hierfür bildet bei mir die Verhaltenstherapie, ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, dessen Wirksamkeit für ein breites Spektrum psychischer Störungen nachgewiesen ist. In meiner Arbeit integriere ich Verfahren der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie – Methoden aus der Akzeptanz- und Commitment Therapie, der Schematherapie (nach Young) und Traumatherapie (nach Reddemann).

Meine Arbeitsweise ist insgesamt von einem humanistischen Menschenbild geprägt: Vertrauen, Wertschätzung und Begegnung auf Augenhöhe sind für mich in der therapeutischen Beziehung unabdingbar.

Vita

Studium der Psychologie und Transkulturellen Studien in Köln, Heidelberg und Kyoto

5-jährige berufsbegleitende Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) gemäß §2PsychThG an der Köln-Bonner Akademie für Verhaltenstherapie GmbH

Approbation als psychologische Psychotherapeutin im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie

Eingetragen im Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

2017 bis 2022: Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Sucht- und Präventionsforschung (DISuP), Forschungsschwerpunkte: Einsamkeitsreduktion, Digitalisierung, Prävention von problematischem Alkohol- und Cannabiskonsum

2018 bis 2019: Praktische Tätigkeit an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Bonn

2019 bis 2021: praktische Tätigkeit in der Kölner Psychotherapiepraxis Eva Peters

Seit 2022 in eigener Praxis in Köln tätig

Qualitätssicherung durch regelmäßige Weiterbildung, Intervision und Supervisionen

Beiträge auf Fachkongressen und Publikationen

Fischer, L. C., Kölligan, V. & Klein M. (09.10.2020). Assessing the feasibility and acceptability of a culture-sensitive digital intervention in young refugees with hazardous use of alcohol and/or cannabis – a study protocol [Poster-Präsentation]. 11th European Society for Prevention Research Conference (EUSPR)”, Lissabon.

Fischer, L. C., Kölligan, V., Wieland, N., & Klein, M. (2021). Development and evaluation of a digital health intervention for substance use reduction in young refugees with problematic use of alcohol and/or cannabis – Study protocol for a single-armed feasibility trial. Frontiers in Public Health, 9, 557431. https://doi.org/10.3389/fpubh.2021.557431

Klein, M., Kölligan, V., Dauter, S., Zorn, K. & Keller, K. (2020). Mittendrin im Alter statt allein (MIASA). Ein Gruppenprogramm zur Einsamkeitsreduktion und Förderung der sozialen Teilhabe älterer Menschen. Göttingen: Hogrefe.

Kölligan, V. & Klein, M. (08.09.2018). „Mittendrin im Alter statt allein“ (MIASA): Eine wirksame Intervention zur Reduzierung von Einsamkeit und Verbesserung des Wohlbefindens bei älteren Menschen [Vortrag]. Gerontologie und Geriatrie Kongress, Köln.

Kölligan, V. (12.10.2018). MIASA – Mittendrin im Alter statt allein [Vortrag].17. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, Berlin.

Kölligan, V. (20.03.2019). MIASA – Mittendrin im Alter statt allein [Vortrag]. Fachtagung „gemeinsam zweisam einsam –soziale Kontakte im Alter“, Netzwerk Demenz, Bensheim.

Kölligan, V. & Klein, M. (2019). Mittendrin im Alter statt allein (MIASA) – Ein Gruppenprogramm zur Einsamkeitsreduktion und Förderung der sozialen Teilhabe älterer Menschen. ProAlter, 4/2019, 37-39.


Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
erworben in der BRD
Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen (Berufsordnung)

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

756
Seitenaufrufe seit 22.05.2022
Letzte Änderung am 12.12.2022