Martin Klein

Dipl.-Psych. Martin Klein

Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichentherapeut, Psychoanalytiker

Beim Schlump 29
20144 Hamburg (Hamburg)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie
Persönliches Profil

Psychotherapie mit Herz und Verstand,

Ich biete mitten in Hamburg,"Beim Schlump", Behandlungen mit psychoanalytischen und tiefenpsychologisch fundierten Verfahren in Einzel- und Gruppentherapie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche an.

Mit einem vielfältiges Angebot verschiedener kurz- und langzeittherapeutische Psychotherapieverfahren, möchte ich den individuellen Bedürfnissen und Situationen gerecht werden. Meine besonderen Schwerpunkte liegen dabei auf Depressionen, Ängsten, Borderline- und Verhaltensstörungen, sowie emotionalen Konflikten, die schon länger bestehen oder im Rahmen einer aktuellen seelischen oder körperlichen Krise auftreten können. Oft resultieren sie aus ungelösten oder unlösbar erscheinenden Konflikten in Partnerschaft, Familie oder am Arbeitsplatz und bilden unbewusste Muster ab, die sich in der Kindheit entwickelt haben. Es entsteht das Gefühl, sich im Kreis zu drehen oder in Beziehungen immer wieder in die gleichen Verhaltensmuster zu geraten.

Wenn Sie die Empfehlung für eine Psychotherapie bekommen haben oder das Gefühl eine Psychotherapie könnte für Sie oder ihr Kind hilfreich sein, berate ich Sie gerne. In Vorgesprächen, sogenannte probatorischen Sitzungen, können wir uns kennen lernen und klären, welche Unterstützung oder Therapieform momentan notwendig und sinnvoll wäre.

Die Vorgespräche dauern in der Regel 50 Minuten und werden von den Privatkassen übernommen. Das Wichtigste an diesen ersten Gesprächen ist, dass Sie sich einen Eindruck davon verschaffen, ob Sie offen und vertrauensvoll mit mir zusammenarbeiten können. Sie können in dieser Phase natürlich auch andere Therapeuten aufsuchen. Die Entscheidung für eine Therapie wird dann gemeinsam getroffen. Dazu gehört für mich auch die Definition von Zielen für die Therapie.

Falls eine Therapie nicht angemessen erscheint oder nicht gewünscht wird, dienen diese Gespräche einer individuellen Beratung zum Umgang mit den aktuellen Problemen.


2903
Seitenaufrufe seit 14.01.2021
Letzte Änderung am 12.03.2021