Kathinka Kintrup

Kathinka Kintrup

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Lehrtherapeutin für Konzentrative Bewegungstherapie (KBT), Körperpsychotherapie

Piusallee 153
48147 Münster (Münster, Stadt)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Lehrtherapeutin für Konzentrative Bewegungstherapie (KBT), europäisches Zertifikat für Psychotherapie (ECP)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, Kostenerstattungsverfahren

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Neurologie
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Französisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Arbeitskreis für Konzentrative Bewegungstherapie (DAKBT)
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Körperpsychotherapie,
Konzentrative Bewegungstherapie (KBT)
Entspannungstherapie: Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Konzentrative Bewegungstherapie
Funktionelle Entspannung
Aktive Imagination nach C.G. Jung
Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD)
regelmäßige Teilnahme an den Lindauer Psychotherapiewochen



Weiteres

Neben Einzeltherapie biete ich regelmäßig Gruppen an, bitte fragen Sie nach, ob ein Platz frei ist.

Vita

Von 1982 - 1990 in den Universitätskliniken für Neurologie und Psychiatrie in Münster bzw. Bonn als Bewegungstherapeutin tätig. Seit 1993 Arbeit mit der KBT. Von 2006 bis Ende 2010 als KBT-Therapeutin in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Pychotherapie am Diakonissen-Krankenhaus, Karlsruhe-Rüppurr, parallel dazu in freier Praxis in Karlsruhe bis Ende 2017. Seit 2015 Lehrtherapeutin im DAKBT.


6663
Seitenaufrufe seit 11.11.2010
Letzte Änderung am 29.11.2017