Rainer Kildau

Rainer Kildau

Psychotherapeutische Praxis am Kochbrunnen

Taunusstraße 11
65183 Wiesbaden
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer

Verfahren

  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Portugiesisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
  • DGBP e.V. (Deutsche Gesellschaft für Bonding Psychotherapie e.V.)
  • DGfS Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen
  • Landes Ärztekammer Frankfurt a.M.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Auf dem Hintergrund der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie, der Systemischen Psychotherapie (Familientherapie und systemische Therapie), der Verhaltenstherapie und der Bonding Therapy (eine Form der Körperpsychotherapie) sowie verschiedene Elemente anderer Therapieschulen begegne ich als Psychotherapeut dem Menschen, ob Frau oder Mann, in meiner Praxis in aller Offenheit und nutze meine energetischen Fähigkeiten über meine ganzkörperliche Wahrnehmung gerade im Konkreten zielorientiert für die möglichen Lösungen der Anliegen in Zusammenarbeit mit der Patientin / dem Patienten – sowohl in einer individuellen Sicht als auch in ihrem Lebenskontext der eigenen Familie, des Single – Daseins und der jeweiligen Herkunft.

Über eine resourcenorientierte Grundhaltung setze ich auf die Stärken, Fähigkeiten und guten Erfolge der Patienten. Motor der Psychotherapie dabei ist der einzelne Mensch, der vor mir sitzt. Als Patient geht es darum etwas ändern zu wollen und ein Ziel vor Augen zu haben, das es anzustreben gilt. Oft auch entwickelt sich das persönliche Ziel erst während der Therapie.

Voraus geht eine eingehende Analyse in all seiner Komplexität, die oft auch erst im Laufe der Psychotherapie deutlich wird. Psychotherapie ist ein (mögliches) Heilen in der gemeinsamen Zusammenarbeit für das Ziel der Patientin / des Patienten (griechisch: die / der Leidende). In meinem humanistischen Menschenbild geht es darum wieder in die eigene innere Einheit zu kommen, im Einklang mit meiner Einzigartigkeit und meiner Seele – kurz: Im harmonischen Zusammenwirken meines Denkens und Fühlens, das sich in einem für mich stimmigen, runden, auch spontanen Handeln äußert in der Zuwendung zum
Lebendigen in mir und in den anderen.

Verfahren und Methoden

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie:
Sie geht vom aktuellen Konflikt aus, beleuchtet ihn und schaut auf die Hintergründe in den gegenwärtigen und vergangenen Beziehungen mit Blick auf Befriedung - innere und äußere.

Systemische Familientherapie:
Sie zeigt, wie wir durch das Denken die eigene Wirklichkeit konstruieren und durch „Umdenken“ Lösungen finden.

Familien – Stellen:
Weist auf Verstrickungen hin, die uns über Generationen hinweg an unsere Vorfahren binden können und sucht die Verstrickung aufzulösen.

Verhaltenstherapie:
Sie lehrt uns, dass das Leben über eine aktive Haltung im Hier und Jetzt in uns Gestalt annimmt.

Licht- und Energiearbeit auch in Form von Licht-Matrix-Therapie:
Sie lässt uns offener werden für uns selbst, das Leben in uns und unserem Wesensstern - die Einheit von Körper, Geist und Seele.


3688
Seitenaufrufe seit 23.09.2016
Letzte Änderung am 13.06.2018