Kerstin Ahrens

Kerstin Ahrens

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)

Heinestraße 35
14621 Schönwalde-Glien
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Präventionsmanagerin Gewalt gegen Kinder
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und –vernachlässigung und sexualisierter Gewalt e.V. (DGfPI e.V.)
  • Vorstandsmitglied - Deutsche Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltforschung (GPTG e.V.)
Persönliches Profil

Wer bin ich

Träume, die gelebt werden ...
Umarmungen, die von Herzen kommen ...
meine Freunde ... den Geruch nach einem Sommerregen ...
Erinnerungen, die mich zum Lächeln bringen ...
einfach nur da sitzen und den Moment genießen ...
angelächelt werden, ohne selber gelächelt zu haben ...
lachen bis mir die Tränen kommen ...
spüren, dass ich lebe ...

Einbindung von Körper - Geist - Seele

"Geh du voran“, sagte die Seele zum Körper,
„denn auf mich hört er ja nicht.“
„In Ordnung“, sagte der Körper,
„ich werde krank werden, dann hat er Zeit für Dich.“
(Goethe, aus Faust)

Die eigenen Ressourcen erkennen, stärken, zu sich selbst finden,
steht im Mittelpunkt der ressourcenorientierten Therapie.
Wie sich diese Form der Therapie im Leben auswirken kann,
finden Sie auf meiner Homepage www.kinderundtrauma.de.

Ganz oft ist es sinnvoll, in Bewegung zu kommen, sich selbst mehr Raum zu geben. Wo könnte das besser gelingen, als in der Natur!?

Besuchen Sie meine Homepage www.wandernmachtglücklich.com.

Ich freue mich auf Sie!

TABU-THEMA - Sexualisierte Gewalt

Fonds sexueller Missbrauch

Es ist nicht einfach, ein TABU-Thema, welches in der Gesellschaft kaum kommuniziert wird, an sich heranzulassen, vor allem dann nicht, wenn man selbst Betroffene ist.

Ich kann dieses Leid sehr gut nachvollziehen. An dieser Stelle möchte ich Sie jedoch ermutigen, sich Ihrer Geschichte zu stellen. Ich weiß, es ist schwer, aber es lohnt sich. Allein das Schweigen zu brechen, bricht Dämme auf.

Besuchen Sie meine Homepage www.kinderundtrauma.de.
Dort finden Sie u. a. einen offenen Brief meiner Klientin S. N. Heute ist sie glücklich, diese Hemmschwelle - das Schweigen - übersprungen zu haben. Ihre Vergangenheit beherrscht nun nicht mehr ihr gesundes Leben in der Gegenwart.

Ich rufe Ihnen an dieser Stelle zu: Haben Sie MUT zur VERÄNDERUNG!
Sie haben schon so viel mehr in Ihrem Leben bewältigt, als Sie glauben!
Und noch eines ist ganz sicher: Sie sind nicht allein!

Gerne unterstütze ich Sie bei der Beantragung der Ihnen zustehenden Leistungen,
denn der Staat übernimmt nun endlich Verantwortung:

Betroffene, die in der Familie oder in Institutionen im Rahmen eines Abhängigkeitsverhältnisses sexuell missbraucht wurden, können Sachleistungen wie z.B. Therapien beantragen.

Informieren Sie sich unter: www.fonds-missbrauch.de

Selbsthilfegruppe - Psychische Erkrankungen

Sie können mich kennenlernen während der monatlichen Treffen der Selbsthilfegruppe

Wann: jeden 1. Montag im Monat, 10.00 Uhr
wo: Heinestr. 35 in 14621 Schönwalde,

Es wird um Anmeldung gebeten.

Informationen hierzu erhalten Sie bei mir oder bei der:

Selbsthilfe- Kontakt- und Informationsstelle (SEKIS) im Landkreis Oberhavel
Tel. 03301 - 689 6945
e-Mail: sekis@msvev.de




Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG),
erteilende Behörde: Bezirksamt Berlin-Lichtenberg, 15.11.2013
zuständiges Gesundheitsamt: Landkreis Havelland, 14641 Nauen

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1705
Seitenaufrufe seit 09.08.2017
Letzte Änderung am 07.01.2021