Cora Kepka

Cora Kepka

Psychologische Psychotherapeutin

Koblenzer Straße 75
53177 Bonn (Bad Godesberg)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe, Berufsgenossenschaften

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Deutsche Gesellschaft für Suchtpsychologie e. V.
  • Verband Psychologischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Für den Erfolg einer Psychotherapie ist eine vertrauensvolle Beziehung unbedingt notwendig, damit Sie sich mit Ihrer schwierigen Lebenssituation öffnen können und bereit sind, Unterstützung zur Selbsthilfe anzunehmen. Daher lege ich großen Wert darauf, dass wir ein Verhältnis herstellen, das von Respekt, Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung getragen wird.

Mein psychotherapeutisches Vorgehen orientiert sich vor allem an der Kognitiven Verhaltenstherapie. Bei dieser Methode wird davon ausgegangen, dass unsere eigenen Gedanken, Einstellungen, Bewertungen und Überzeugungen bestimmen, welche Gefühle wir haben, wie wir uns verhalten und sogar wie wir körperlich reagieren.

Gemeinsam werden wir Ihre Problemsituation genau analysieren, problematische Einstellungen hinterfragen und geeignete Lösungswege, die in der Realität umsetzbar sind, suchen und erproben. Dabei werde ich mich selbstverständlich an Ihren individuellen Problemen, Lebensumständen, Ressourcen und Zielen ausrichten.

Therapieschwerpunkte

Auf die Behandlung folgender Bereiche habe ich mich besonders spezialisiert:
- Sucht (Alkohol, Medikamente, Cannabis, stoffungebundene Süchte, Onlinesucht)
- Traumatische Erlebnisse, speziell Berücksichtigung der Auswirkungen von Kriegsereignissen auf die Generation der Kriegskinder und Kriegsenkel
- Berufliche Probleme wie Mobbing, Burnout, Stress und Prokrastination (Aufschieben wichtiger zu erledigender Aufgaben)
- Ängste

Besonderheiten

Besonderen Wert lege ich darauf, Einstiegshürden für Patienten zu senken. Mütter können beispielsweise ihre Kinder zur Therapie mitbringen, es gibt eine eigene Kinderspielecke. Wenn es - aus welchen Gründen auch immer - notwendig sein sollte, ermögliche ich Online-Beratungsangebote. Auf meiner Internetseite können Sie unter "Downloads" viele weiterführende Informationen erhalten, z. B. zum Thema Kostenerstattung.

Meine Praxis ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Bahn, Straßenbahn) sehr gut erreichbar, Sie können aber auch kostenfrei direkt vor dem Eingang parken.

Kontakt

Neben Psychotherapie biete ich Beratung, Supervision, Coaching und Schulungen an. Wenn Sie an weiteren und ausführlicheren Informationen interessiert sind, besuchen Sie mich auf meiner Internetseite: www.privatpraxis-im-park.de.


12485
Seitenaufrufe seit 28.09.2012
Letzte Änderung am 28.09.2012