Christoph Keil

Dipl.-Psych. Christoph Keil

Psychologischer Psychotherapeut

Ernsbergerstraße 19
81241 München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Aus meiner Sicht ist jeder Mensch ein Individuum und sollte als solches verstanden und ernst genommen werden. Für meine Arbeit ist es deshalb essenziell, mich in die tieferen Werte, Gefühle und Wahrnehmungen meiner Patienten einzufühlen und sie zu verstehen, indem ich versuche, die Welt aus ihren Augen zu sehen. Dabei ist mir ein hierarchisches Denken zwischen psychisch gesund und psychisch krank fremd: ich weiß nur zu genau, dass auch ich selbst nicht vor Lebenskrisen gefeit bin. Durch mein Wissen als approbierter Psychotherapeut und eine durch langjährige Selbsterfahrung ausgebildete Fähigkeit des Zuhörens und Mitschwingens ist es mein Anliegen, meine Patienten mit ihren Problemen, insbesondere aber auch während der Therapiestunden im Hier und Jetzt zu begleiten, innere Heilungsprozesse zu fördern und ihnen zu helfen, ihr seelisches Selbstheilungspotenzial zu nutzen.




Gesetzlich Versicherte

Gesetzlich Versicherte können zu mir Kontakt aufnehmen; eine ärztliche Überweisung ist nicht notwendig.
Die Kosten für eine notwendige Psychotherapie werden von den gesetzlichen Kassen vollständig übernommen.

Privat Versicherte und Beihilfe-Versicherte

Wenn Sie privat versichert oder Beihilfe-versichert sind ist die Kostenübernahme der Psychotherapie über Ihren Versicherungsvertrag geregelt.
Alle vom Psychotherapeuten erforderlichen Voraussetzungen werden von mir erfüllt.

Selbstzahler

Manche Patienten sind ohne Abdeckung von Psychotherapie privat versichert, haben besondere Anliegen, die nicht durch die Krankenkassen abgedeckt sind (z.B. Coaching, Selbsterfahrung, Paarberatung), oder wollen aus anderen Gründen eine offizielle Psychotherapie mit entsprechender Diagnose meiden. In diesen Fällen besteht die Möglichkeit, Psychotherapie als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Der Tarif pro Sitzung à 50 Minuten ist dabei durch die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) geregelt.


4502
Seitenaufrufe seit 12.01.2015
Letzte Änderung am 19.11.2020