Katrin Mohr

Diplom Psychologin Katrin Mohr

Psychotherapie am Sendlinger Tor

Sendlinger Straße 35
80331 München (Innenstadt - Sendlinger Tor)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Verhaltenstherapie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Therapie

Ich arbeite mit Erwachsenen, die wegen eines psychischen Problems oder einer Erkrankung Unterstützung wünschen.

Insbesondere bin ich durch meine bisherige Arbeit mit folgenden Problemen und Störungen vertraut geworden:
- Essstörungen: Magersucht, Bulimie, Binge Eating Disorder
- Depression, anhaltende Traurigkeit, Trauer
- Ängste, Phobien und Zwänge
- Burn-Out
- Stress
- Lebenskrisen, Krisen im privaten und beruflichen Bereich
- Konflikte und zwischenmenschliche Probleme
- Schwierigkeiten durch belastende Lebensereignisse oder länger andauernde ungünstige Lebensumstände
- Selbstwertprobleme
- Schmerzen
- Psychosomatische Beschwerden

Grundlage der Behandlung ist die kognitive Verhaltenstherapie, ein wissenschaftlich anerkanntes Therapieverfahren. Ihr liegt die Annahme zugrunde, dass ungünstige Denk- und Verhaltensmuster, die zu emotionalen Problemen geführt haben, verändert werden können. Dies geschieht durch ausführliche Analyse der aktuellen Probleme und Bedingungen und der anschließenden Erarbeitung von Veränderungszielen und Umsetzungsmöglichkeiten, unter Berücksichtigung der Lebensgeschichte und Erfahrungen des Betroffenen.

Ablauf

Sie können mit mir telefonisch oder per Email Kontakt aufnehmen. Wir vereinbaren dann einen ersten Gesprächstermin, in welchem wir uns kennen lernen, Sie mir Ihr Anliegen erzählen und Fragen zum weiteren Ablauf geklärt werden.
In weiteren drei bis vier Sitzungen versuche ich, mit Ihnen herauszufinden, ob der Beginn einer Therapie erfolgversprechend ist und ich mich als geeignet sehe, Sie zu begleiten. Währenddessen können und sollen Sie herausfinden, ob sie sich vorstellen können, mit mir an Ihrem Anliegen zu arbeiten. Erst dann wird entschieden, ob eine Zusammenarbeit in Form einer Therapie beginnen soll, d. h. die ersten Sitzungen sind völlig unverbindlich.
Die einzelnen Therapiesitzungen dauern 50 Minuten und finden in der Regel ein Mal wöchentlich während der Woche statt.
Eine Therapie dauert meist mehrere Monate an. Die genaue Dauer ist jedoch natürlich abhängig von der Schwere des Anliegens und Ihren Wünschen und Möglichkeiten.
Selbstverständlich besteht bei Bedarf die Möglichkeit, durch Elterngespräche und Paargespräche Angehörige in die Therapie einzubeziehen.
Ihre Daten und die Inhalte der Gespräche unterliegen vom ersten Kontakt der Schweigepflicht.

Über mich

Mein beruflicher Werdegang:

- Psychotherapeutische Tätigkeit in den intensiv-therapeutischen Wohngruppen für essgestörte Patientinnen von ANAD® e. V. (2007-2012)

- Zusatzausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin beim Verein zur Förderung der klinischen Verhaltenstherapie (VFKV) in München (2009-2012)

- Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin, Eintragung in das Arztregister (2010)

- Ambulante Tätigkeit an der Institutsambulanz des IFT München (2006-2009)

- Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Institut für Therapieforschung (IFT) München (2006-2010)

- Psychiatrisches Jahr am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München (2005-2006)

- Studium der Diplom-Psychologie an der Universität Trier (2000-2005)

- Gebürtig aus Kempten/Allgäu

Kostenübernahme

Private Krankenversicherung und Beihilfe:
In der Regel übernehmen private Krankenkassen und Beihilfe die Therapiekosten. Das Antragsverfahren und die Finanzierung sind je nach Krankenkasse und Vertrag verschieden. Es ist sinnvoll, sich vor Beginn der Therapie bei Ihrer Krankenkasse zu informieren. Gerne unterstütze ich Sie bei der Beantragung. Die Abrechnung erfolgt entsprechend der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Selbstzahler:
Die in Rechnung gestellten Therapiekosten richten sich auch hier nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten.

Gesetzlich Versicherte:
Bei gesetzlichen Krankenkassen besteht lediglich in begründeten Ausnahmefällen die Möglichkeit, einen Antrag auf Kostenerstattung zu stellen. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse, ob eine Erstattung der Kosten in Ihrem Fall möglich ist oder wenden Sie sich an mich.


Name und Sitz der psychotherapeutischen Praxis:

Privatpraxis für Psychotherapie
Dipl.-Psychologin Katrin Mohr
Sendlinger Straße 35, 2. Stock
80331 München

Tel: 0178-5560445
Email: info (at) psychotherapie-mohr.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Psychologische Psychotherapeutin
Approbation verliehen durch die Regierung von Oberbayern.
Die Approbation berechtigt zur Ausübung heilkundlicher Psychotherapie im Sinne des §1 Absatz 3 Satz 1 des Psychotherapeutengesetzes.

Zuständige Psychotherapeutenkammer und Aufsichtsbehörde:
Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
St.-Paul-Straße 9
80336 München
www.ptk-bayern.de

Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
Elsenheimer Str. 39
80687 München
www.kvb.de

Eintrag ins Arztregister unter der Nummer:
6300184 LANR: 8556436

Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer:
Entfällt, denn psychotherapeutische Leistungen sind steuerbefreit, weil heilberuflich gemäß §4 Nr. 14 Umsatzsteuergesetz.

Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen und Berufsordnung:
Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz PsychThG) vom 16. Juni 1998 (Bundesgesetzblatt I S. 1311), zuletzt geändert am 2. Dezember 2007 (Bundesgesetzblatt I S. 2686):

Berufsordnung für die Psychologischen Psychotherapeuten und für die Kinder und Jugendlichenpsychotherapeuten Bayerns

Bayerisches Heilberufe-Kammer-Gesetz (HkaG)

Haftungsausschluss: Inhalt des Onlineangebotes: Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen mich, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern meinerseits kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freiwillig und unverbindlich. Ich behalte es mir ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links: Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb meines Verantwortungsbereiches liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem ich von den Inhalten Kenntnis habe und es mir technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Ich erkläre daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Ich habe keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht: Ich bin bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte zu beachten, von mir selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aus der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von mir selbst erstellten Objekten bleibt allein bei mir. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

Datenschutz: Sofern Sie innerhalb meines Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten nutzen, so erfolgt dies ausdrücklich auf Ihrer freiwilligen Basis. Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses: Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

10708
Seitenaufrufe seit 05.06.2013
Letzte Änderung am 04.01.2019