Katrin Heimann

Katrin Heimann

Diplom Psychologin, Körper-Atempsychotherapeutin, Systemische Therapie

Zimmerstr. 11
64283 Darmstadt Darmstadt
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Integrale Leibarbeit - Körper-Atemtherapie inkl. Holotropen Atmen; Psychlog. Psychotherapeutin i.A: in Systemischer Therapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, ILA Notfallprxis - spendenbasierte Finanzierung von max. 10 Sitzungen mit Eigenanteil von 20 € pro Stunde

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychoonkologie
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • 1. Vorstand der Gesellschaft für Integrale Leibarbeit (GILA) www.ilanetzwerk.de
  • Ausbilderin in Integraler Leibarbeit
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ich begleite seit über 20 Jahren Menschen auf dem Weg zur Erkenntnis über ihre Biographie und ihre daraus entstandenen Strategien auf den Ebenen Kognition, Emotion und Körperempfinden und gemeinsam mit den KlientInnen versuchen wir das "Ureigene" wieder zu entfalten. Durch vielfältige Methoden über das psychotherapeutische Gespräch hinaus werden in einem achtsam, therapeutischen Rahmen die Prozesse der KlientInnen respektvoll begleitet und unterstützt.

Verfahren und Methoden

Über vielfältige Methoden wie Gespräch, Körperübungen, Aufstellungsarbeit, bewusste Atemarbeit, Holotropes Atmen, Kreativtechniken (Malen, Tonen, Musik etc.) sowie achtsamer Integration des Erfahrenen versuche ich gemeinsam mit den KlientInnen das "Ureigene" wieder zu entfalten. Die geschieht sowohl in Einzel- als auch Gruppensettings. Die Gruppensitzungen können als fortlaufende, geschlossene Gruppe (über 3 Monate oder über 1 Jahr) gebucht werden oder als Wochenendangebot wahrgenommen werden (z.B. Offene Atemgruppe).

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Ich bilde gemeinsam mit anderen KollegInnen in Integraler Leibarbeit aus. Dies ist eine 4 jährige fundierte Ausbildung in Körper- und Atemtherapie. Über das psychotherapeutische Gespräch hinaus wird die Körperwahrnehmung, die Atmung sowie der Zugang zur Kreativität durch vielfälitge Methoden geschult.
Jahr 1: Selbsterfahrungsjahr (auch offenen für KlientInnen)
Jahr 2 + 3: Vertiefung und Integration mit Intervisionsgruppen, 40 h Einzeltherapie und Zwischenarbeit in Jahr 3
Jahr 4: Zertifizierung mit Arbeit an KlientInnen unter Supervision, Referat, Anleiten der eigenen Gruppe in einer körper-atemtherapeutischen Intervention, Abschlussarbeit und Vorstellung dieser in einer Intensivzeit "Zertifizierung" unter einem Kremium aus 4 - 5 ILA-Ausbildnern

Während der Ausbildung gibt es 1 -2 Mal jährlich Intensivzeiten in einem Seminarhaus www.werkhof-seminarhaus.de, in der sich die Gruppe 5 - 7 intensiv begegnet und Verfahren übt.


2555
Seitenaufrufe seit 15.03.2023
Letzte Änderung am 15.03.2023