Katrin Beck

Katrin Beck

Psychologische Psychotherapeutin

Poststr. 48
69115 Heidelberg Heidelberg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

In meiner therapeutischen Arbeit ist es mir wichtig, dass Sie sich mit mir und meinem Vorgehen sicher und wohl fühlen. Ich lege Wert darauf, dass wir uns auf Augenhöhe begegnen und für Sie stets verständlich und transparent ist, warum wir was und wie machen. Manchmal kann Therapie auch unangenehm und anstrengend sein, gerade wenn es um die „wunden Punkte“ und schmerzhaften Erfahrungen und Erinnerungen oder die Seiten und Gewohnheiten geht, die wir nicht an uns mögen. Gerade dabei ist für mich essentiell Ihnen einfühlsam zu begegnen, Ihre persönliche Geschichte zu akzeptieren und wertzuschätzen. Mein Ideal ist es meinen Patient*innen dabei zu helfen, die Beziehung zu sich selbst und anderen zu verbessern und sich selbst als handlungsfähig und selbstwirksam zu erleben.

Verfahren und Methoden

Meine Therapiemethoden beruhen auf dem wissenschaftlich fundierten und anerkannten Richtlinienverfahren der Verhaltenstherapie, deren Wirksamkeit und Effektivität in zahlreichen Studien belegt werden konnte. Dabei wird davon ausgegangen, dass menschliches Verhalten, Denken, Fühlen und teilweise sogar körperliche Reaktionen erworben, also erlernt werden und - wenn sie sich als unangemessen oder problematisch erweisen - verändert werden können.

Je nach individuellem Anliegen können jedoch auch weitere, wissenschaftlich fundierte, Methoden zur Anwendung kommen wie beispielsweise:

Achtsamkeitsbasierte Verfahren

Schematherapeutische Elemente

Elemente der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)

Elemente aus der Dialektisch-Behavioralen Therapie nach M. Linehan (DBT)

Soziales Kompetenztraining

Berufserfahrung

Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit in der Praxis Dr. Steiger-Loerbroks, Leimen (2021-2023)

Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in der Praxis Zeljko-Sebalj, Mannheim (2021-2023)

Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit in der Hochschulambulanz für Adoleszente (16-24 J.) des ZI Mannheims mit dem Schwerpunkt der Behandlung von Patient*innen mit emotional-instabiler Persönlichkeitsstörung und Traumafolgestörungen (2019-2021)

Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit bei der APV, Ges. für angewandte Psychologie und Verhaltensmedizin mbH in Münster (2017-2019)

Psychotherapeutische Tätigkeit auf einer allgemein-psychiatrischen Station im St. Rochus Hospital in Telgte (2015-2017)


130
Seitenaufrufe seit 18.04.2024
Letzte Änderung am 21.05.2024