Kathrin Thiel

Diplom-Psychologin Kathrin Thiel

Praxis am Markgrafenkarée

Krausenstraße 26
10117 Berlin (Berlin-Mitte)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Schematherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie


Psychotherapie bedeutet für mich stets Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und somit jede Person dazu befähigen, sich auf lange Sicht aus eigener Kraft wieder in einen für sie positiven Zustand zu versetzen.
Meine therapeutische Grundhaltung orientiert sich an den Grundsätzen der Gesprächstherapie: Empathie, Wertschätzung und Echtheit stellen für mich als Therapeutin die wesentlichen Elemente dar, um eine gute therapeutische Beziehung herstellen und somit eine erfolgreiche Zusammenarbeit gewährleisten zu können.Daneben ist mir das ressourcenorientierte Arbeiten, welches immer die persönlichen Stärken und Fähigkeiten des Klienten im Blick hat, besonders wichtig.

Arbeitsschwerpunkte


Zu meinen Behandlungsschwerpunkten gehören folgende Störungsbilder und Problembereiche von Erwachsenen, jungen Erwachsenen und Jugendlichen:

Traumafolgestörungen
Depressionen und sonstige affektive Störungen
Angststörungen
Zwangsstörungen
Burn-Out
Arbeitsstörungen
Anpassungsstörungen
Somatoforme Störungen, psychosomatische Beschwerden und Schmerzstörungen
Essstörungen
Persönlichkeitsstörungen
Selbstwertstörungen
Interaktionelle Schwierigkeiten


636
Seitenaufrufe seit 23.06.2020
Letzte Änderung am 22.06.2020