Wiebke Kathmann

Dr. rer. biol. hum. Wiebke Kathmann

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Stephanienstraße 22
76133 Karlsruhe
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Als Therapeutin verstehe ich mich als eine Art Hebamme, die Sie auf ihrem ganz eigenen Weg in ein innerlich stimmiges und selbstbestimmtes Leben begleitet. Ich unterstützte Sie dabei, einschränkenden Erfahrungen und lebensgeschichtlichen Hintergründen, die noch heute wirksam sind, auf die Spur zu kommen und diese aufzulösen bzw. integrieren. Dabei sind mir eine nicht wertende, mitfühlende, verständnisvolle Haltung sowie Respekt – auch für das Ihnen eigene Tempo im Prozess – und ein von innerer Achtsamkeit geprägter Umgang mit Schattenanteilen wichtig.
Neben dieser Art von Prozessarbeit unterstütze ich Sie gern auch bei akuten Herausforderungen.
Die regelmäßige Teilnahme an Supervisionen und Weiterbildungen ist für mich selbstverständlich und bereichernd.

Verfahren und Methoden

Nach meiner Erfahrung lässt sich ein Gutteil unserer menschlichen Konflikte, Herausforderungen und psychosomatischen Beschwerden nicht anhaltend durch reine Analyse oder Gespräche lösen. Daher bilden die Körperpsychotherapie (Hakomi, eine tiefenpsychologisch fundierte und erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie nach Ron Kurtz) und die Imaginationstherapie (Freie Imagination mit dem Innersten Herzen nach Waltraud Deiser) das Fundament meiner therapeutischen Arbeit. So könnender Körper und innere Bilder einen unmittelbaren und überraschenden Zugang zu inneren Überzeugungen und Glaubenssätzen eröffnen oder erlauben eine behutsame Annäherung an traumatische Erfahrungen. Neue Erkenntnisse und Erfahrungen gehen dabei Hand in Hand und ermöglichen so wirkliche Veränderungen.
Darüber hinaus fließen in meine Arbeit Erfahrungen aus Fortbildungen in humanistischen, achtsamkeitsbasierten, traumatherapeutischen und systemischen Verfahren sowie Embodiment und der Arbeit mit den Ahnen /Genogrammarbeit ein.
Zu meinem Fundament gehören auch das im Studium der Biologie erworbene Verständnis von lebenden Systemen und meine langjährige Tätigkeit als Fachjournalistin für Medizin.


Die Erteilung der Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie (gemäß § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) vom 7.02.1939 (BGBI III S. 2122-2)) erfolgte am 16. Mai 2007 durch das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München.

Das als Aufsichtsbehörde zuständige Gesundheitsamt ist: Gesundheitsamt Karlsruhe, Wolfartsweierer Str. 5b, 76131 Karlsruhe
Berufsrechtliche Regelungen: https://www.therapie.de/psyche/info/ratgeber/links/berufsrechtliche-regelungen/regelungen-fuer-heilpraktiker/

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2174
Seitenaufrufe seit 31.12.2020
Letzte Änderung am 30.12.2020