Katharina Stephan

Psychologische Psychotherapeutin Katharina Stephan

Privatpraxis für Verhaltenstherapie

Comeniusstr. 1
81667 München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Anhand wissenschaftlich fundierter Methoden biete ich als approbierte psychologische Psychotherapeutin mit dem Vertiefungsverfahren Verhaltenstherapie professionelle Unterstützung bei psychischen Erkrankungen und Lebenskrisen. Das Vorgehen gestalte ich individuell auf Sie abgestimmt, um Sie zu unterstützen, Schritt für Schritt Ihre Ziele zu erreichen.
In meiner Arbeit gehe ich flexibel auf die jeweiligen Bedürfnisse meines Gegenübers ein, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist mir wichtig. Authentizität und Transparenz sind für mich zentrale Bausteine in der therapeutischen Beziehung. Achtsamkeitsbasierte sowie emotionsfokussierte Techniken fließen von Beginn an mit in die Therapie ein, um eine nachhaltige Veränderung und eine langfristige psychische Gesundheit zu erreichen. Ich arbeite dabei individuell an den jeweiligen Ressourcen orientiert und stelle dabei mein Gegenüber als Ganzes in den Mittelpunkt. Neben der Reduktion von aktuell belastenden Symptomen betrachte ich Psychotherapie als Weg, Verständnis und Akzeptanz für sich selbst und die eigene Erlebenswelt zu fördern. Dabei dürfen auch Humor und Zuversicht im Prozess einfließen.

Vita

2021 – heute: Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis

2020 – 2021: Psychologische Psychotherapeutin in der KIRINUS-Tagesklinik München Nymphenburg (DBT-Programm im Depressions- und Borderline-Setting)

2017 – 2020: Psychotherapeutin an der Ambulanz der IFT-Gesundheitsförderung GmbH mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie für Erwachsene

2016 – 2018: Psychologin in der Simssee-Klinik GmbH, Bad Endorf u.a. im Team für chronische Schmerzpatienten

2015 –2016: Psychologin im kbo-Inn-Salzach-Klinikum gGmbH, Wasserburg am Inn im Fachbereich Allgemeinpsychiatrie / Psychosomatik sowie der Suchtmedizin

2015: Psychologin in der Simssee-Klinik GmbH, Bad Endorf im Team für Depressions- und Angstpatienten

2012 – 2014: Master of Science in Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

2009 – 2012: Bachelor of Science in Psychologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

2021: Fortbildung in Dialektisch Behavioraler Therapie für komplexe posttraumatische Belastungsstörung (DBT-PTSD) bei Prof. Martin Bohus

2020: Fachliche Befähigung zur Durchführung von Gruppentherapien und Progressiver Muskelentspannung

Kursleiterzertifikate: Das Rauchfrei Programm (Tabakentwöhnung), Der erfolgreiche Umgang mit täglichen Belastungen (Stressbewältigung)


Gesetzliche Berufsbezeichnung: Psychologische Psychotherapeutin. Approbationen verliehen durch die Regierung von Oberbayern

Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Berufsordnung für die Psychologischen Psychotherapeuten und für die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten Bayerns

Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, Elsenheimerstr. 39, 80687 München

Aufsichtsbehörde: Landesdatenschutzbeauftragte der Aufsichtsbehörde in Bayern

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1499
Seitenaufrufe seit 26.05.2021
Letzte Änderung am 17.01.2022