Karola Schreiner

Karola Schreiner

Psychotherapeutische Privatpraxis

Eysseneckstraße 4
60322 Frankfurt am Main
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe und Berufsgenossenschaften / Unfallversicherung

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • EMDR
  • Kurzzeittherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie e.V. (DeGPT)
  • EMDRIA Deutschland e.V.
  • European Society for Traumatic Stress Studies (ESTSS)
Persönliches Profil

Herzlich willkommen!

Als approbierte Psychologische Psychotherapeutin arbeite ich im Rahmen einer psychotherapeutischen Privatbehandlung

- mit privat versicherten Erwachsenen.

- mit beihilfeberechtigten Erwachsenen.

- mit volljährigen Selbstzahler*innen.

- mit Erwachsenen, die eine Privatbehandlung mit Kostenerstattung gemäß §13 Abs. 2 oder 3 SGB V von ihrer gesetzlichen Krankenkasse genehmigt bekamen (Kostenerstattungsverfahren). ES BESTEHT KEINE KASSENÄRZTLICHE ZULASSUNG ZUR ABRECHNUNG MIT GESETZLICHEN KRANKENKASSEN.


Weiterhin bin ich am Psychotherapeutenverfahren der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV beteiligt und behandle Erwachsene, die eine Psychotherapie im Rahmen der Behandlung von Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten von einer gesetzlichen Unfallversicherung (gesetzliche Berufsgenossenschaft oder gesetzliche Unfallkasse) genehmigt bekamen.


Im Rahmen einer tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie unterstütze ich Sie gerne bei den unterschiedlichsten psychischen Problemen. Bei der Verarbeitung traumatisierender Erfahrungen wende ich auch - sofern passend und von Ihnen gewünscht - EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) und/oder die psychodynamisch imaginative Traumatherapie (PITT, nach Reddemann) als eine Methode eingebettet in eine tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie an.


Mein beruflicher Hintergrund zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass ich neben vielfältigen Erfahrungen im Gesundheitswesen auch langjährig und erfolgreich im Finanzsektor tätig war.


Weitere Informationen über meine Arbeitsweise und meinen Werdegang finden Sie im unteren Seitenbereich und auf meiner Praxis-Website.
Meine Praxis-Website weitere Informationen zur psychotherapeutischen Behandlung.

Meine Arbeitsweise

Mir ist eine transparente, offene und respektvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe wichtig.

In der Therapie lege ich Wert auf einen wertschätzenden Rahmen, in dem Sie einen für sich passenden Weg entwickeln können. Es ist Ihr Leben, Sie entscheiden über die Gestaltung Ihres Lebens. Gleichzeitig erarbeiten wir im therapeutischen Rahmen gemeinsame Therapieziele mit dem Augenmerk auf der Bewältigung der aktuell schwierigen Lebenssituation. Auf Ihrem Weg, die vereinbarten Therapieziele zu verfolgen, begleite ich Sie engagiert.

Ich interessiere mich für mein Gegenüber. Ich höre Ihnen zu und arbeite mit Ihnen an einem besseren Verständnis Ihrer aktuellen Schwierigkeiten und der Einbettung in Ihre Lebensgeschichte. Dabei hake ich auch nach und spreche Themen an, die ich als bedeutsam wahrnehme. Dies kann im ersten Moment unangenehm sein; gleichzeitig ermöglicht es Ihnen auch, sich ein tiefergehendes Verständnis und passgenauere Vorgehensweisen zu erarbeiten.

Es gibt immer gute Gründe, die scheinbar sichere, aber nicht zufriedenstellende Gegenwart einer unsicheren Zukunft vorzuziehen. Neben einem Verständnis für die Bedeutung einer Problematik lege ich daher Wert auf eine Umsetzung in Richtung der angestrebten Entwicklungsrichtung. Dabei berücksichtige ich eine Balance zwischen Akzeptanz von aktuellen Schwierigkeiten und praktischer Umsetzung von Neuem.

Bei allen Problemen und Schwierigkeiten, die für Sie der Anlass für eine Psychotherapie gewesen sind, lachen wir sicherlich auch miteinander. Und last but not least - ich freue mich mit Ihnen über positive Entwicklungsschritte :) .

Ausgewählte Qualifikationen

- Zahlreiche psychotraumatherapeutische Fortbildungen inkl. EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) und psychodynamisch imaginative Traumatherapie (PITT, nach Reddemann). Zertifikat "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)".
- Fortbildungen zur Polyvagal-Theorie nach Stephen Porges, Ph.D
- Zahlreiche Fortbildungen zur Focusing-Methode nach Gene Gendlin, Ph.D. bzw. zur Inner Relationship Focusing-Methode nach Ann Weiser Cornell, Ph.D. und Barbara McGavin
- Approbation als Psychologische Psychotherapeutin durch das Hessische Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen
- Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie GmbH (WIAP); Verfahren: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
- Zahlreiche Weiterbildungen in der systemischen Beratung u.a. bei Prof. Dr. Fritz B. Simon
- Ausbildung zur ehrenamtlichen Kinderhospizbegleiterin im Kinderhospiz Bärenherz
- Zertifizierung als „Zertifizierte Managerin (FH)“
- Zahlreiche bank- und personalwirtschaftliche Weiterbildungen
- Studium der Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Abschluss als Diplom-Psychologin
- Teilnahme am "Projekt Japan-Studien" der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
- Berufsausbildung zur Bankkauffrau in der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba)

Berufserfahrungen insbesondere im Gesundheitswesen und im Finanzsektor

BERUFSERFAHRUNGEN IM GESUNDHEITSWESEN:
- Linden Tagesklinik GmbH (psychosomatische Privatklinik)

- Vitos Hochtaunus gGmbH, Waldkrankenhaus Köppern, Station zur qualifizierten Entgiftung von Alkohol und Medikamenten mit akutpsychiatrischem Überwachungszimmer

- Institutsambulanz der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie GmbH (WIAP)

- BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz, psychiatrische Station des Zentrums für seelische Gesundheit mit Psychotraumatologie als Behandlungsschwerpunkt

- AHG Klinik im Odenwald (Rehabilitationsklinik), Abteilung Psychosomatik / Jugendsomatik



BERUFSERFAHRUNGEN IM FINANZSEKTOR:
- DZ BANK AG, Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank: Trainee, Experten- und Führungstätigkeit. Tätigkeiten auf Unternehmens- und Konzernebene. Themengebiete v.a. Personalentwicklung mit einem Schwerpunkt auf Führungskräfte-Entwicklung, Organisationsentwicklung, Personalmarketing, Personalkommunikation.

- Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba): Tätigkeiten in den Themengebieten der Personalentwicklung und des Personalmarketings.

- Groß-Gerauer Volksbank eG: Tätigkeiten als Bankkauffrau insbesondere im Telefonbanking und in der Filialbetreuung.

Weitergehende Informationen finden Sie unter (externer Link): https://www.privatpraxis-schreiner.de


Bitte entnehmen Sie das Impressum meiner Website (externer Link): https://www.privatpraxis-schreiner.de/impressum

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2327
Seitenaufrufe seit 06.04.2022
Letzte Änderung am 15.01.2024