Natalya Karlin

Natalya Karlin

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Revaler Str. 8
10245 Berlin Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Hypnose
  • NLP
  • Online-Beratung

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Russisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie arbeite ich ressourcenorientiert und verfolge den transdiagnostischen Ansatz, was bedeutet, dass die Therapie meiner KlientInnen nicht nur auf der Behandlung eines Symptoms (z. B. Angst, Schlaflosigkeit etc.) fokussiert ist, sondern auf der Exploration der ganzen Persönlichkeit und der Zusammenhänge, die das Leben im Gesamtpaket beeinflussen.

Da ich selbst vor mehreren Jahren am eigenen Leib erfahren durfte, wie es ist, einen Burn out samt Depression, Panikattacken, Tinnitus und diversen Ängsten zu haben, kann ich die Gefühle und Denkmuster meiner KlientInnen viel schneller nachvollziehen und auf Ihre Bedürfnisse in der Therapie besser eingehen.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

2023 - Ressourcenorientierte Psychotherapie bei Arche Medica Berlin
2023 - Hypnosecoach-Ausbildung bei Neures Academy Berlin
2023 - staatliche Erlaubnis: Heilpraktikerin Beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie (Gesundheitsamt Berlin)
2022 - Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie bei Arche Medica Berlin
2021 - NLP-Praktitioner bei Neures Academy Berlin
2019 - Grundlagen der Psychosomatik/ regressive Verfahren bei Artyom Tolokonin
2018-2023 - diverse Kurse im Bereich Psychologie und Coaching

Verfahren und Methoden

Jeder Mensch ist individuell. Daher habe ich keine vorgefertigten Herangehensweisen an die Therapie. Was ich habe, ist eine große Palette an Methoden, die ich immer parat habe und die nach Bedarf mit Zustimmung meiner KlientInnen angewendet werden.

Ob wir durch Visualisieren, durch ein Korpergefühl, durch die Sprache (Hypnotalk oder richtige Fragen), durch eine Aufstellung oder Psychoedukation Ihr Anliegen explorieren, ergibt sich meistens während der Sitzung. Die Methode ist nur ein Werkzeug. Wichtig ist, was man damit macht.

Den einen Rahmen habe ich allerdings: Für die Therapie und für einzelne Sitzungen legen wir ein Ziel fest, denn man sollte wissen, wofür man das ganze Macht.

Termine

Zuerst lernen wir uns in einem unverbindliche Gespräch (am besten via Videoanruf) kennen. Ich frage Sie nach Ihrem Anliegen und wenn ihr Thema in meinem Kompetenzbereich liegt, können wir ein Ersttermin vereinbaren.

Im Ersttermin erzählen Sie ausführlich über Ihr Leben und das Anliegen, ich frage alles Notwendige, um ein Gesamtbild von Ihnen bekommen zu können. Ich helfe Ihnen dabei, das Therapie Ziel zu formulieren. Ich arbeite gerne 2 Stunden am Stück, so kann man besser in das Thema eintauschen und sich besser dem Transformationsprozess widmen. Eine Stunde geht natürlich auch.

Die Länge der Therapie ist sehr individuell und hängt von vielen Faktoren ab, deswegen kann man dies frühestens nach der ersten Sitzung beurteilen.


112
Seitenaufrufe seit 27.09.2023
Letzte Änderung am 15.02.2024