Karin Leicht

Diplom-Pädagogin Karin Leicht

Heilpraktikerin Psychotherapie

An den Stemmer Sandgruben 4
32425 Minden (Minden-Lübbecke) (Stemmer)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Pädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Seminarleiterin Entspannungsverfahren
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Meine Präventionskurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Berufliche Stationen & Qualifikationen:

Karin Leicht - Jahrgang 1958 - glücklich verheiratet - zwei erwachsene Kinder

- Ausbildung in einer Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei

- Verwaltungsangestellte beim Polizeipräsidenten Dortmund

- Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Dortmund:
Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Philosophie - Abschluss als Diplom-Pädagogin

- Heimleiterin eines Naturfreundehauses sowie einer Jugend- und Freizeiteinrichtung

- Pädagogische Eltern- / Kindberatung beim Deutschen Kinderschutzbund

- Pädagogin, Referentin und Gruppenleiterin in verschiedenen Frauenberatungseinrichtungen

- Dozentin, Seminar- und Kursleiterin, Coach, Beraterin, Koordinatorin und Projektleiterin bei
verschiedenen Bildungsträgern in der Erwachsenenbildung

- Langjährige Assistenz bei einer Heilpraktikerin für Psychotherapie, Therapeutin und Förderdiagnostikerin

- Pädagogische Leiterin einer teilstationären Einrichtung nach §§ 72 BSHG psychosoziale Beratung & Begleitung

- Heilpraktikerin für Psychotherapie

- Gesprächstherapeutin

- Verhaltenstherapeutin

- Entspannungspädagogin

- Seminarleiterin für Autogenes Training (AT) Erwachsene, Jugendliche & Kinder: Grund-, Mittel- und Oberstufe,

- Seminarleiterin für Progressive Muskelrelaxation (PR)

Ziele & Methoden

Als Vertreterin der Gesprächstherapie nach Carl Rogers, bin ich davon überzeugt, dass jeder Mensch unter günstigen Bedingungen für sich selbst und seine Probleme Lösungen findet, um in immer größerer Übereinstimmung mit sich und dem zu sein, was er gerne möchte, um für sich gesehen, vollständig/ganz/heil oder anders ausgedrückt: frei von Leiden zu sein.

Diese günstigen Bedingungen können in einer hilfreichen therapeutischen Situation geschaffen/gefunden werden, die dem suchenden Menschen hilft, innere Wachstumsblockaden zu überwinden und (wieder) Anschluss an seine eigenen Selbstheilungskräfte zu schaffen.

Dies entspricht einer Haltung:
- des einfühlenden Verstehens der Welt und Probleme dieses Menschen sowie das Erkennen/Entdecken dessen Ressourcen

- der Achtung und Wertschätzung gegenüber der hilfesuchenden Person mit ihren Eigenheiten und Schwierigkeiten

- der Authentizität des Therapeuten: mehr von sich zu zeigen als lediglich eine Fachperson (Fassade) zu sein

Diese Haltung hilft dem ratsuchenden Menschen, innere Wachstumsblockaden zu überwinden und -begleitet und unterstützt- zu seinen, für ihn passenden Lösungen zu finden.
Dabei steht die hilfesuchende Person mit ihren Gefühlen und Wünschen, Wertvorstellungen und Zielen immer im Mittelpunkt. Denn sie ist selbst am besten in der Lage, ihre persönliche Situation zu analysieren und Lösungen für ihre Probleme zu erarbeiten/sich selbst zu heilen.

Persönliche Ratschläge & Wertungen werden von mir als Therapeutin vermieden. Ich verstehe mich als Begleiterin, die fachliche Kompetenz unterstützend für die Entwicklung und den Prozess hin zu den stärksten Faktoren psychischer Gesundheit: Autonomie, Selbstbewusstsein und Selbstverwirklichung zur Verfügung stellt.

Meine Arbeitsweise orientiert sich an Ihrem mitgebrachten aktuellen Thema und Ihren Wünschen. Gemeinsam vereinbaren wir eine konkrete Zielsetzung, sprechen über Dauer, Sitzungsfrequenzen und über denkbare Lösungsmöglichkeiten.

Um Sie während der Psychotherapie fundiert auf Ihrem individuellen Weg zu unterstützen, schöpfe ich u. a. aus Elementen folgender Methoden:

- Gesprächstherapie
- Verhaltenstherapie
- Focusing (Methode des inneren Gesprächs)
- offene Phantasiereisen und aktive Imagination
- Arbeit mit Systemischen Elementen (das innere Team)
- Entspannungsverfahren wie Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation, Meditation (Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen)
- Rollenspiele
- Kreative Medien (Malen, Farben, Karten, meditativer Tanz/Bewegung
- Beratung
- Coaching
- Stressprävention und Stressmanagement
- sowie aus 20 Jahren Erfahrung in der Einzel- und Gruppenarbeit

Kosten: eine genaue Gebührenaufstellung entnehmen Sie bitte: www.psychotherapie-beratung-leicht.de

Für Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne -zunächst telefonisch zur Verfügung! Hier vereinbaren Sie dann bitte auch Ihr persönliches Erstgespräch bei mir. Vielen Dank.
Mit herzlichen Grüßen
Ihre Karin Leicht

Seminare

Es finden fortlaufend Kurse & Seminare für:
- Autogenes Training Kinder, Jugendliche, Erwachsene
- Progressive Muskelentspannung
- Meditation & Achtsamkeitsübungen
- Stressbewältigungskurse statt.

Diese werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Desweiteren finden Weiterbildungskurse für z. B. ErzieherInnen & PädagogInnen statt.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: www.psychotherapie-beratung-leicht.de
oder rufen Sie mich gerne auch unter der Tel.-Nr.: 05 71 - 8 29 47 98 an.

Schriftliches Schaffen

Diplom-Arbeit: „Weibliche Sozialisation und Co-Abhängigkeit“

Konzeptionen: für verschiedene Beratungs-/Bildungseinrichtungen:
- Aufbau & Leitung einer teilstationären Einrichtung
- Kommunikation & Soziales,
- Vereinbarkeit Familie & Beruf
- Sucht & Co-Abhängigkeit
- Entspannungskurse:
- Autogenes Training für Erwachsene
- Autogenes Training für Kinder in der Kita
- Autogenes Training für Kinder & Jugendliche
- Progressive Muskelrelaxation
- Stressprävention & Stressmanagement

Skripte für die Durchführung von Weiterbildungsseminaren:

- Einführung in verschiedene Entspannungs-Verfahren
- Seminarleiterschein Autogenes Training für Erwachsene
- Seminarleiterschein Autogenes Training für Kinder in der Kita
- Seminarleiterschein Autogenes Training für Kinder & Jugendliche
- Seminarleiterschein Progressive Muskelentspannung
- Seminarleiterschein Stressprävention & Stressmanagement


Verantwortlich für diese Internetseite ist:
Diplom-Pädagogin
Karin Leicht
Heilpraktikerin Psychotherapie
An den Stemmer Sandgruben 4
32425 Minden

Kontakt:
Telefon: 05 71 - 8 29 47 98
Telefax: 05 71 - 8 29 48 11
Web: www-psychotherapie-beratung-leicht.de
E-Mail: info@psychotherapie-beratung-leicht.de

Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin Psychotherapie

Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt des Kreises Minden-Lübbecke, Portastr. 13, 32423 Minden
Erteilung am 23.06.2010

Gemeldet beim Finanzamt Minden
Heilbehandlungen sind von der Umsatzsteuer befreit

Zugehörigkeit zum Heilpraktikerverband: VFP e.V. - Verband Freier Psychotherapeuten und Psychologischer Berater e.V., Köln -Gst Hannover

Berufsordnung des Verbandes Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater für seine psychotherapeutisch tätigen Mitglieder:

www.vfp.de/images/stories/psy-vfp/downloads/berufsordnung-1und-2.pdf

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte extern verlinkter Internetseiten. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. (Urteil Landgericht Hamburg / 12.05.1998)

Hierfür gilt Folgendes: www.disclaimer.de/disclaimer.htm

Copyright:

Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Fotografien, Grafiken, Texte und Quelltexte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne meine ausdrückliche Zustimmung -auch für private Zwecke- nicht gestattet.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

7770
Seitenaufrufe seit 04.03.2013
Letzte Änderung am 04.12.2015