Viola Kappel

Dr. phil. Dipl.-Psych. Viola Kappel

Psychologische Psychotherapeutin

Naumannstraße 7
10829 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Gruppenpsychotherapie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • DGPPN
  • Psychotherapeutenkammer
Persönliches Profil

Vita

Ich bin promovierte Psychologin und staatlich approbierte psychologische Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Meine Arbeit profitiert von meiner Ausbildung am Institut für Verhaltenstherapie Berlin und meiner langjährigen Berufserfahrung als Psychologin an der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Ich interessiere mich sehr für uns Menschen, die unterschiedlichen Charaktere und vielfältigen Lebenswege die uns unterscheiden und verbinden. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Seit Juli 2022 arbeite ich mit einem kleinen Team in Berlin Schöneberg. Buchen Sie sich gern ein Erstgespräch über unsere Homepage.

I also offer psychotherapy in English. Please contact me via eMail.

2009 bis 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Charité-Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters (Essstörungssprechstunde, Stationspsychologin Jugendstation, Psychologin im Sozialpädiatrischen Zentrum; Forschungsgebiete: Essstörungen, ADHS, Neuropsychologie und Hirnforschung)
2010 bis 2016 Psychologin in verschiedenen Bereichen der Charité - Universitätsmedizin Berlin (Angstambulanz, Tagesklinik, Psychosestation, Akutstation)
2010 bis 2018 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB), 2011 bis 2021 Weiterbildung Fachkunde Gruppenverhaltenstherapie (IVB)
2015 Promotion an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie (Neuronale Belohnungsverarbeitung bei ADHS).
2002 - 2008 Studium der Psychologie an der Freien Universität Berlin (Diplom)

ausgewählte Lehrtätigkeiten ab 2012:
- Weiterbildung Psychiatrie in der Pflege, Charité - Universitätsmedizin Berlin
- Master of Medical Psychology, Steinbeis Universität
- Fachweiterbildung Psychiatrie, Alexianer GmbH
- Neuropsychologie, Zentrum für Seelische Gesundheit - Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Kontakt

Telefon: 0151-591 688 15, bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht
E-Mail: kontakt@psychotherapie-kappel.de

Behandlungsschwerpunkte

Meine Schwerpunkte liegen u.a. in der Behandlung von
- Angststörungen (Panikstörung, Phobie, Generalisierte Angst, Krankheitsangst)
- Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimia nervosa, Binge Eating, Atypische Essstörungen, Picky Eating)
- depressiven Erkrankungen
- Persönlichkeitsstörungen
- Zwangsstörungen
- ADHS
- Interaktionellen Problemen, z.B. infolge von Hochbegabung oder Alexithymie
Darüberhinaus begleite ich Sie in Veränderungsprozessen und der Bewältigung von psychischen Krisen (z.B. bei Kinderwunschbehandlung, Änderungen der partnerschaftlichen Beziehung, Arbeitsüberlastung, Verlust einer geliebten Person, Lebenskrisen).
Ich arbeite anhand der aktuellen Leitlinien für Psychotherapie und bilde mich kontinuierlich fort. Neben der kognitiven Verhaltenstherapie kommen je nach Behandlungsschwerpunkt z.B. die Akzeptanz- und Commitmenttherapie oder Methoden der Schematherapie zum Einsatz.


8979
Seitenaufrufe seit 18.09.2018
Letzte Änderung am 06.09.2022