Miki Kandale

Dipl.-Psych. Miki Kandale

Psychologische Psychotherapeutin - Verhaltenstherapie

Auguststr. 65
10117 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
Persönliches Profil

Arbeitsweise

Menschliches Erleben und Verhalten besteht aus einer wechselseitigen Beziehung von Kognitionen, Emotionen und Verhaltensäußerungen. Psychisches Leiden entsteht genau in diesem Spannungsfeld.
In meiner Arbeit geht es darum, im Ausgang von konkreten Problemen zunächst ein fundiertes Verständnis der aktuell leidvollen Situation zu erarbeiten und die auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen problematischen Erlebens und Verhaltens zu analysieren.

Aufbauend auf einem gemeinsamen Verständnis der aktuellen Problematik werden in einem nächsten Schritt konstruktive und wirksame Bewältigungsmöglichkeiten erarbeitet. Letztlich bin ich jedoch davon überzeugt, dass sich eine Besserung der Situation nicht ausschließlich und automatisch durch Einsicht einstellt, sondern dass die gefundenen Alternativlösungen im Alltag erprobt werden müssen. In diesem Sinne spielen die so genannten Expositionsverfahren im Rahmen meiner Arbeit eine große Rolle: wenn irgend möglich, versuche ich erfahrungs- und erlebnisorientiert zu arbeiten und die bisher als schwierig empfundenen oder sogar vermiedenen Situationen mit Ihnen aktiv herzustellen oder real aufzusuchen, um die zuvor erarbeiteten Bewältigungsstrategien dann auch konkret anzuwenden. Das Ziel ist es, Ihnen zunächst eine neue (oder wiedergewonnene) Bewältigungserfahrung und letztlich mehr Selbstkontrolle zu ermöglichen.

Erweisen sich bestimmte Strategien als hilfreich und individuell passend, steht abschließend deren langfristige Integration in den Alltag sowie im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe die Übertragung des Gelernten auf mögliche andere problematische Situationen im weiteren Fokus der therapeutischen Arbeit.

Als Vertreterin einer modernen Verhaltenstherapie verstehe ich leidvolle Verhaltensmuster auch immmer im Gesamtzusammenhang der bisherigen biografischen Beziehungserfahrungen eines Menschen und setze auf Grundlage einer fundierten verhaltenstherapeutischen Ausbildung, falls dies indiziert ist, innerhalb einer integrativen therapieschulen-übergreifenden Gemeinschaftspraxis auch alternative Methoden aus anderen Therapieverfahren, z. B. aus dem Psychodrama, der Gestalttherapie sowie übende Verfahren ein.

Qualifikation

- Studium der Psychologie an der Humboldt- Universität zu Berlin
- Approbation als Psychologische Psychotherapeutin durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales des Landes Berlin
- Fachkundenachweis Verhaltenstherapie
- Eintrag in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin
- Zusatzqualifikation "Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen"
- Zusatzqualifikation "Übende und suggestive Verfahren" (Autogenes Training)
- Weiterbildung Schematherapie
- Dozentin an der Berliner Akademie für Psychotherapie und der Deutschen Psychologen Akademie

In meiner bisherigen Berufspraxis war ich psychotherapeutisch an der Berliner Akademie für Psychotherapie Berlin als Verhaltenstherapeutin tätig (Behandlung von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern). Meiner Mitarbeit an entsprechenden Spezialambulanzen der Charité Berlin verdanke ich besondere Erfahrungen bei der Diagnostik und Therapie von Menschen mit chronischen Schmerzen sowie mit Angststörungen. Durch meine Tätigkeit als Wirtschafts-und Organisationspsychologin bei DaimlerChrysler ist mir eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise zu eigen.

Ich nehme regelmäßig an fachlichen Supervisionen, Intervisionen sowie an Fort- und Weiterbildungen teil, um die hohe Qualität meiner Arbeit zu sichern.

Schwerpunkte

>> Ängste, Selbstwertstörungen, Unsicherheit, Depression, chronische Schmerzen, Überforderung, Lebenskrisen
>> Persönlichkeitsstörungen

>> Paarberatung, Gruppentherapie

weitere Informationen unter: www.praxis-berlin-mitte.de

Am günstigsten bin ich per E-Mail erreichbar. Schreiben Sie mir bitte, wenn Sie einen Kennenlerntermin vereinbaren wollen.


12173
Seitenaufrufe seit 03.08.2011
Letzte Änderung am 03.04.2013