Kai Richter

Kai Richter

Arzt, Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Facharzt für Neurologie

Colonnaden/Fehlandtstraße 41
20354 Hamburg (Neustadt City)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • u.a. EMDR
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Mitgliedschaften

  • bvvp Hamburg (Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten)
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Psychotherapie eines seelischen Leidens ist die begleitete Selbstauseinandersetzung mit dem Ziel, freier und zufriedener die eigenen Lebensmöglichkeiten zu ergreifen, sei es für eine berufliche Karriere, die persönlichen Beziehungen oder spirituell.

Der Anlaß, Lebensentscheidungen zu überdenken, kann eine Krise, ein berufliches Scheitern oder eine Trennung sein, aber auch ein Steckenbleiben in Trauer, Wut, Angst oder Ohnmacht, trotz aller Bemühung und tatsächlicher Lebensleistung. Und manchmal ist es scheinbar nur Geringfügiges, das überraschend infrage stellt. Selbst Bestätigungen, die erreichte Führungsposition, eine ersehnte Heirat aber auch die Bilanz in der Lebensmitte können die Frage nach dem Selbst aufrufen.

Psychodynamische, tiefenpsychologische Ansätze stellen die Autonomie des Klienten/Patienten, die notwendige und die mögliche, in den Mittelpunkt.
Im Vertrauen auf Ihre Kompetenz und Ressourcen werde ich mit Ihnen Ihre bisherigen Lösungen verstehen, anerkennen wozu sie notwendig waren und warum sie jetzt zu erweitern sind. Ich begleite Sie im Spüren eventuell auch schmerzhafter Gefühle und coache Sie gern bei den gewünschten und dann möglichen Veränderungen.

Seltener reicht dazu eine kurze Beratung aus. Solche Wege dauern länger, Monate, manchmal Jahre. Es lohnt sich die/den Therapeuten sorgfältig zu wählen. Manchmal wird ein Vergleichen hilfreich sein. Gern empfehle ich dann eine Kollegin, einen Kollegen.

Vita

Jahrgang 1961, norddeutsch, verheiratet und geschieden, Kinder, ziemlich groß

Approbation 1988, Psychotherapie 1994, Facharzt für Neurologie 1995,
Facharzt für Psychotherapeutische Medizin 1999, EMDR 2010

niedergelassen in psychotherapeutischer Facharztpraxis in Hamburg seit 1997

Termine

Termine, insbesondere für ein Erstgespräch, vereinbare ich ausschließlich! telefonisch. Wenn ich Ihren Anruf nicht persönlich annehmen kann, sagt Ihnen der Anrufbeantworter wann Sie mich sprechen können. In der Regel bin ich täglich erreichbar. Der Bitte um Rückruf für Neuanmeldungen möchte ich nicht entsprechen, da Sie bestimmen sollten, wann und wie sie Kontakt aufnehmen. Das gehört schon zur therapeutischen Arbeitsbeziehung.

Von Therapieplatzanfragen per e-mail bitte ich ganz abzusehen. Ich kann und möchte diese nicht bearbeiten. Psychotherapie ist Beziehungsmedizin. Die Klärung Ihrer Behandlung kann nur persönlich erfolgen.

Wege

Der Versuch sich zu zwingen ein anderer zu sein schlägt fehl.

Um dein eigenes Leben zu leben, mußt Du deine eigene Geschichte finden. (Sheldon Kopp)


34326
Seitenaufrufe seit 10.04.2013
Letzte Änderung am 13.02.2018