Miriam Kachler

Miriam Kachler

Psychotherapeutische Praxis M. Kachler

Kaiserring 30
68161 Mannheim Mannheim
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
Persönliches Profil

Kontakt

Bitte nehmen Sie per Email Kontakt auf.
Freie Termine sind aktuell bei meiner Mitarbeiterin Frau Tschunko und nur am Vormittag verfügbar.

Vita

Ich bin Diplom-Psychologin und Psychologische Psycho-therapeutin (VT) sowie Psychotherapeutin für Kinder- und Jugendliche.

Nach meinem Psychologie-Studium in Mannheim habe ich die Ausbildung zur Psychotherapeutin für Erwachsene am IFKV Bad Dürkheim absolviert und anschließend die Erweiterung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin am ZPP Heidelberg abgeschlossen. Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich Patienten im ZfP Wiesloch, am Institut für Familientherapie sowie in der Praxengemeinschaft Handschuhsheim behandelt. Kinder und Jugendliche behandelte ich an der Hochschulambulanz Heidelberg.

Ebenfalls am Institut für Familientherapie Heidelberg bildete ich mich bei Prof. Cierpka zur Beraterin für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern weiter.

Zu meinen weiteren beruflichen Stationen gehören das SPZ der Uniklinik Heidelberg sowie die Frühen Hilfen der Städte Heidelberg und Mannheim. Seit Oktober 2021 arbeite ich in meiner eigenen psychotherapeutischen Praxis.

Behandlungsphilosophie

Manchmal stellt das Leben uns vor besondere Herausforderungen, denen wir uns nicht gewachsen fühlen. Manchmal wird uns alles zu viel und wir wissen nicht mehr weiter. Manchmal wissen wir selbst nicht was mit uns los ist und wie wir wieder wir selbst werden können.

In meiner Praxis biete ich Psychotherapie für Erwachsene mit psychischen Erkrankungen an. Dabei verwende ich vorwiegend Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie. Das bedeutet, dass wir gemeinsam Lösungen für Probleme und Schwierigkeiten in Ihrem Alltag finden - zielorientiert und im Hier und Jetzt, anhand von konkreten Verhaltensweisen und Situationen.

Arbeitsschwerpunkte

Postpartale Depression
Sie haben ein Kind bekommen und das erwartete Glücksgefühl stellt sich einfach nicht ein? Im Gegenteil, Sie sind häufig traurig, gereizt, weinen viel und fühlen sich als schlechte Mutter?

Wenn Sie sich in dieser Beschreibung wiederfinden, leiden Sie vielleicht unter einen postpartalen Depression. 25 bis 50% aller Mütter kennen den so genannten Baby Blues, der meist in den ersten Wochen nach der Geburt von alleine wieder verschwindet. Bei 10-15% der Mütter bleiben die Symptome jedoch auch nach den ersten Wochen bestehen und verschlimmern sich möglicherweise sogar. Dann ist professionelle Hilfe angezeigt, um eine weitere Verschlechterung zu vermeiden.

In meiner Praxis behandle ich Mütter mit postpartaler Depression - in vertrauensvoller Atmosphäre frei von Bewertungen sprechen wir darüber, was es bedeutet Mutter zu werden, welche Ängste und Sorgen, Wut und Enttäuschung, Verzweiflung und Hoffnung diese Veränderung auslösen kann. Gemeinsam finden wir einen Weg, wie es Ihnen mit Ihrem Kind besser gehen kann.


949
Seitenaufrufe seit 18.07.2023
Letzte Änderung am 02.11.2023