Johanna Kirchner

Johanna Kirchner

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Baumstraße 18D
21335 Lüneburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Lerne mich kennen

Seit langem begeistere ich mich schon für Psychologie und für die Idee, dass jeder die Welt mit etwas anderen Augen sieht. Daher war es für mich ein logischer Schritt und ein persönlicher Herzenswunsch, als ich vor einiger Zeit mein Leben umgekrempelt habe und die Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie begonnen habe.

Als anerkannte Heilpraktikerin für Psychotherapie habe ich mittlerweile das umfassende Hintergrundwissen, um dir eine professionelle und nachhaltige Unterstützung bieten zu können. Hierbei lasse ich meine Erfahrungen aus Weiterbildungen und Workshops einfließen.

Meine Arbeit basiert auf der Methode der klientenzentrierten Psychotherapie nach Carl Rogers, bei der der Klient – also du – immer im Vordergrund steht. Innerhalb dieses Ansatzes verbinden sich drei Elemente: Bedingungslose positive Wertschätzung, Empathie und Kongruenz (Echtheit gegenüber dem Klienten).

Ich glaube an die Kraft in dir. Deine Kraft, wieder an dich zu glauben und deinen eigenen Weg durch´s Leben aktiv zu gestalten. Ich freue mich, dich kennenzulernen und dich ein Stück darauf zu begleiten.


GESPRÄCHE


GESPRÄCHE
Ein Gespräch kann viel bewirken: entlasten, Klarheit schaffen und helfen, zu verstehen. Es schafft Raum, um Gedanken zu entwirren und hinzufühlen, was Dich bewegt. Und somit schaffen wir Raum für Neues, für dich und deinen persönlichen Weg.​

Manchmal fällt es uns nicht leicht Unterstützung anzunehmen. Doch man muss nicht jede Situation alleine meistern. Ob Entlastungsgespräche, psychologische Beratung oder Psychotherapie, ich begleite dich gern.

Du weißt nicht genau, was davon das Richtige für dich ist? Das am Anfang zu wissen ist gar nicht wichtig. Ein erster Schritt ist, sich einer neutralen Person anzuvertrauen. Lass uns in einem ersten Gespräch gemeinsam herausfinden, was du für deinen Weg brauchst und wie eine Begleitung aussehen kann. Manchmal reichen auch schon wenige Termine aus.

Bei mir erwartet dich ein geschützter Rahmen, in dem ich dir zuhöre, Fragen stelle und dich verstehe. Ich kann dir Methoden aufzeigen, wie du Hindernisse im Leben überwinden kannst. Hierbei stehst du für mich immer im Vordergrund.


MEDITATION

Die entspannende und klärende Wirkung habe ich selbst vor ein paar Jahren kennenlernen dürfen. Meditieren hat mir geholfen durch eine schwierige Phase im Leben zu gehen und hat sie so leichter für mich gemacht.

Auch zahlreiche Studien belegen inzwischen die Wirkung von Meditation auf das Glücksempfinden, Beziehungen und auf die Gesundheit.

Beim Meditieren richtest du deinen Blick von außen nach innen. Du begibst dich in die Stille und kannst damit deine Gedanken beruhigen. Du kannst lernen, deine Gefühle und Gedanken zu beobachten. So kannst du dich selbst besser verstehen und leichter herausfinden, was du brauchst.

Im Rahmen unserer Gespräche können wir Meditationen einbinden – abgestimmt auf deine Bedürfnisse. Du hattest bisher noch keine Berührungspunkte mit Meditation? Kein Problem: Gemeinsam nähern wir uns verschiedenen Meditationstechniken und finden heraus, auf welche Weise dir meditieren gut tut.

Am Anfang kann Meditieren erstmal ungewohnt und anstrengend sein, besonders bei negativen Gedanken und Gefühlen. In diesem Moment bin ich für dich da und fange dich auf. Und du wirst sehen: Die Stille wird dich zu mehr Entspannung und Kraft führen.


4806
Seitenaufrufe seit 08.11.2019
Letzte Änderung am 15.06.2022