Jill Tammling

Sexualberatung

Marienthaler Straße 17
24340 Eckernförde
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Master in Sexologie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Sexualität

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Sexualberatung

Sie sind an einen Punkt gelangt, an dem Sie nicht weiterkommen? In sexueller Hinsicht kann dieser Zustand lähmend wirken. Nicht erfüllte Erwartungen oder Wünsche, die unausgesprochen bleiben, bremsen die sexuelle Entwicklung. Eine Enttäuschung oder unangenehme Erfahrungen bringen eher Angst und Druck mit sich als den Mut, sich erneut einzulassen. Wenn es dann nochmal schiefgeht, wird die Sorge oft für sich behalten um erneute Fehlversuche zu vermieden. Dies ist häufig die Richtung, die zu einer sexuellen Flaute oder gar Stillstand führt.

Die individuelle Sexualität eines Menschen wird durch sexuelles Lernen bestimmt. Dabei ist es unerheblich wie schnell jemand durch seine sexuellen Erfahrungen herausfindet, welche sexuellen Vorlieben es gibt. Wichtig ist erst einmal nur, dass erkannt wird, wie unterschiedliche Lebensbedingungen und persönliche Entwicklungsschritte Einfluss auf die Sexualität nehmen.

Kommunikation in Beziehungen

Da Sexualität auch ein Mittel der Kommunikation ist, stellt genussvoll erlebte Sexualität eine ausgleichende Wirkung her. Konflikte, Missverständnisse, Stress und unbefriedigte Bedürfnisse können im sexuellen Kontakt besänftigt werden.

Sex bedeutet nicht nur, sich körperlich mit jemand anderem zu vereinigen, sondern kann auch die Funktion haben, sich miteinander zu entdecken.

Sexuell erregte Menschen können sich anders zeigen als im alltäglichen Leben. Dies kann durchaus überraschend sein. Wer sich traut, seine sexuelle Erregung zu zeigen, kann von dem Partner oder der Partnerin nicht unbedingt eine ähnliche sexuelle Offenbarung erwarten. Doch diese manchmal unausgesprochene Erwartungshaltung ist häufig ein Hindernis.

Gerade in lang andauernden Beziehungen ist es nicht immer möglich, die eigenen sexuellen Sehnsüchte ehrlich einzugestehen. Es fällt vielen Menschen schwer, sich mit den eigenen Wünschen auseinanderzusetzen und diese auch noch zu kommunizieren. Die Gefahr, von seinem Gegenüber abgelehnt zu werden, schürt Ängste. Das damit einhergehende vermeintliche Unverständnis der Partnerin oder des Partners hemmt das sexuelle Glück.

Um dieser Talfahrt entgegen zu wirken, entwickle ich mit Ihnen – alleine oder als Paar – neue Ideen und Varianten, damit Sie in Ihrer Sexualität wieder gemeinsam Erfüllung finden.

Über mich

Seit September 2019 bin ich Sexologin MA und bin begeistert von den Facetten und Möglichkeiten, die sich aus diesen Erkenntnissen entwickeln. Seit Herbst 2019 bin ich ebenfalls Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie.

Im Norden zu Hause, zieht es mich oft in die Natur und ans Wasser. Ruhe zu finden sehe ich als wesentliche Voraussetzung, um Veränderungen bewirken zu können. Daher befindet sich die Praxis für Sexualberatung in Eckernförde.

Als Sexologin möchte ich Menschen zu sexueller Lebensfreude verhelfen - mit sich selbst und in der partnerschaftlichen Sexualität körperliche Erfahrungen sammeln und dabei Lust und Befriedigung empfinden.

Weitere Themenfelder

Neben der Sexualberatung bin ich durch meine Qualifikation als Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie daran interessiert, dass Menschen nicht nur in ihrer Sexualität und Beziehungsgestaltung Möglichkeiten erhalten, sich weiterzuentwickeln, sondern in ihrem persönlichen Wachstum gestärkt werden.

Daher richten sich die Schwerpunkte in der Beratung individuell nach der gegenwärtigen Herausforderungen, die einen Menschen beschäftigen. So können auch Themen bearbeitet werden, die weniger die Sexualität fokussieren.


2792
Seitenaufrufe seit 09.11.2020
Letzte Änderung am 28.10.2020