Jessica Nadine Heinrich

Dr. med. Jessica Nadine Heinrich

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie (c/o Jonas Münker, Praxis für Psychotherapie)

Girardetstraße 6
45131 Essen Essen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung sowie Verfahren

Meine Facharztausbildung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie absolvierte ich am LWL-Universitätsklinikum Bochum für Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin unter der Leitung von Prof. Dr. med. G. Juckel.
Während der theoretischen Ausbildung auf dem Gebiet der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie beschäftigte ich mich zusätzlich mit der mentalisierungsbasierten Therapie als ergänzenden psychodynamischen Behandlungsansatz und integriere Elemente in die Psychotherapie.

Fort- und Weiterbildung sind mir sehr wichtig und ich bilde mich regelmäßig auf namhaften Fortbildungsveranstaltungen fort.

Nach der Facharztausbildung wechselte ich an die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Suchtmedizin der Kliniken Essen-Mitte unter der Leitung von Prof. Dr. med. M. Schäfer. Dort bin ich angestellt in Teilzeit in der Psychiatrischen Institutsambulanz tätig.

Da ich gerne im ambulanten Rahmen intensive, engmaschige Psychotherapien anbieten und durchführen zu wollte, entwickelte sich das Praxiskonzept im Rahmen eines Praxissharing, ermöglicht durch Jonas Münker, Psychologischer Psychotherapeut, Praxis für Psychotherapie, Girardetstraße 6 in 45131 Essen.

Als Grundlage meiner psychotherapeutischen Arbeit dient die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Die Wirksamkeit des Verfahrens ist für eine Vielzahl von psychischen Erkrankungen wissenschaftlich belegt.
Erfahrungen, meist gesammelt in Kindheit und Jugend, haben Relevanz für die heutige Wahrnehmung sowie für heutige Verhaltensweisen. Im Fokus stehen aktuelle Themen, die sich aus dem privaten sowie beruflichen Kontext im Sinne von äußeren Konflikten, die häufig von inneren Konflikten begleitet werden, ergeben.
Bei der Behandlung steht im Fokus, die aktuelle Wahrnehmung und aktuelle Verhaltensweisen zu verstehen und ein besseres Verständnis für die eigenen Gefühle, innere Konflikte und diese Verhaltensweisen aufzubauen. Das Betrachten früherer Erfahrungen und Erinnerungen hat den Zweck, die aktuelle Problematik zu verändern.

Mein Angebot umfasst auch die psychotherapeutische Beratung. Diese bietet sich für Menschen an, die keine psychische Erkrankung haben, jedoch den Wunsch haben, eine Thematik zu besprechen, um beispielsweise sich oder andere besser zu verstehen oder auch Beziehungen optimaler gestalten zu können.


2780
Seitenaufrufe seit 02.11.2022
Letzte Änderung am 29.09.2023