Jenny Ehrhardt

Jenny Ehrhardt

Psychologische Psychotherapeutin

Linienstr. 130
10115 Berlin (U6 Oranienburger Tor; S1 Oranienburger Straße)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Niederländisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Gesundheitsnetzwerk Transidentität
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Weitere Arbeitsschwerpunkte (English below)

Die oben genannten Arbeitsbereiche bilden den Schwerpunkt meiner Arbeit. Häufig geht es darüber hinaus um folgende Themen:

Kontaktschwierigkeiten und "Bindungsangst"
Beziehungskonflikte, Sexualität, Polybeziehungen
Autonomie, Selbstfürsorge, Co-Abhängigkeit
Körperbild, Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz
Spannungszustände, Selbstverletzungen und Schlafprobleme
Schmerzen, chronische Erkrankungen, Behindert-Werden
Flucht und Migration, Traumata, Rassismus
Coming-Out, Transition
Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit, Verhaltenssüchte
Adipositas/Lookism

Neben verhaltenstherapeutischen Methoden können je nach Wunsch auch hypno- bzw. schematherapeutische Techniken, Methoden der Emotionsfokussierung, körperpsychotherapeutische oder tiefenpsychologische Methoden (zum Beispiel aus dem CBASP, einem Verfahren, das verhaltens- und tiefenpsychologische Techniken verbindet) sowie Techniken der Dialektisch-Behavioralen Therapie und Traumaverarbeitung eingesetzt werden.

Ausbildung und Berufserfahrung

Studium der Psychologie, Linguistik, Sinologie und Afrikawissenschaften
Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin
Weiterbildung Gruppentherapie und Traumatherapie
Arbeit im ambulanten und stationären Bereich und der Krisen- und Suchtberatung
Fortbildung zum Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP)
Fortbildungen zu Transidentität
Fortbildungen in Dialektisch-Behavioraler Therapie (DBT)
regelmäßige Intervision und Supervision

Achtung!

Voraussichtlich sind erst wieder ab Ende 2020 Psychotherapien möglich.

English

Starting therapy will probably only be possible by the end of 2020.
Besides the topics mentioned above I frequently work on the following topics:

Social fears, Depression
Conflicts, Sexuality, (polyamorous) Relationships
Autonomy, Self-care, Co-dependency
Body image, Self-esteem, Self-acceptance
Anxiety, intense Moods, Self-harming and Problems with Sleep
Pain, chronic Diseases, Ableism, Lookism
Migration, Trauma, Racism
Coming-Out, Transition
Addictions


9597
Seitenaufrufe seit 03.11.2014
Letzte Änderung am 20.09.2019