Michaela Jarzynski

Diplom-Psychologin Michaela Jarzynski

Praxis für Systemische Therapie, Beratung u. Coaching

Hirschhornstraße 30
74889 Sinsheim (Eschelbach (Praxis barrierefrei) Parkplatz) Sinsheim
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Systemische Therapie; Systemisches Coaching
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Berufsgenossenschaften (BG) bei Arbeitsunfall/Berufskrankheit u.a. long-covid

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Neurologie
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
  • Systemische Gesellschaft - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Systemische Einzeltherapie, Paartherapie, Paarberatung, Trennungsberatung. Arbeitsunfälle (Berufsgenossenschaften(BG), Wegeunfälle (Berufsgenossenschaften/BG und Unfallkasse) - Berufskrankheit long-covid - Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS).
Multiple Sklerose Beratung, Herzinfarkt/-erkrankung Beratung, Sexualtherapie, Sexualberatung - systemisches Coaching: Fach- und Führungskräftecoaching, Einzelcoaching, Gruppencoaching, Teamcoaching/Teamentwicklung, burn out-Behandlung, Liebeskummer, Trauerbegleitung, Traumatherapie (z.B. nach Berufsunfall). Singecoaching, Singlekurse (Zwischen Einsamkeit und Freiheit), Singleberatung, Alleinerziehend und Single, Partnersuche - wie?, Traumfrau, Traummann, Einsamkeit oder Zweisamkeit, Neuanfang, Familienglück, Unsicherheit bei der Partnersuche
Auch als Überbrückungstherapie möglich - kurzfristige Gesprächstermine, wenn Sie auf einen längerfristigen Therapieplatz warten.
Entspannungskurse für Erwachsene: Progressive Muskelentspannung nach Jacobson und Raucherentwöhnungskurse (Präventionskurse anerkannt von Krankenkassen und bis zu 80 % erstattungsfähig).
Auch Kurzzeittherapie, d.h. keine langjährigen Therapien.
Firmenseminare / Gesundheitsmanagement / betriebliche Gesundheitsförderung / Vorträge / Coaching / Teamentwicklung

Termine

Kurzfristige Termine jederzeit möglich. Keine monatelangen Wartezeiten (telefonische Vereinbarung und gerne auch per mail).
Bei Arbeitsunfällen (BG) kurzfristiger Therapieplatz - Überweisung vom D-Arzt (Durchgangsarzt) bzw. bei long-covid-Erkrankung als Berufskrankheit reicht Überweisung von Hausarzt - Abrechnung erfolgt die Berufsgenossenschaften (BG) bzw. Unfallkasse.
Für Personen die einen Therapieplatz bei einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten (also z.B. Verhaltenstherapie oder Tiefenpsychologie) warten, biete ich zur Überbrückung Gesprächstermine an.
Die Anzahl der Gesprächstermine lege ich mit Ihnen persönlich fest.
Aktuelle Kurstermine für Entspannungskurse oder Nichtraucherkurse auf Anfrage oder in den Kursdatenbanken der Krankenkassen. Ständig laufende Entspannungskurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. .

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Studium Universität Heidelberg
Therapieausbildung Systemische Therapie beim Weinheimer Institut für Familientherapie (IFW) und
Systemische Coaching-Ausbildung (IFW Weinheim und Systemisches Zentrum WISPO, Frankfurt)
Sexualberatung (IGST Heidelberg, Ulrich Clement)
Traumatherapie bei Luise Reddemann (Alfred Adler Institut, Mainz)
Kursleiterin Entspannung (HAG, Heidelber)g
Kursleiterin Raucherentwöhnung (DKFZ, Heidelberg)

Behandlungsphilosophie

Diskrete und wertschätzende Beratung oder Therapie. Weg vom Problem - hin zur Lösung:
D.h. die vorhandenen oder momentan "verschütteten" Ressourcen / Fähigkeiten meiner Kunden bei der Suche nach einer Lösung für ein Problem, eine schwierige Lebenslage oder ein Coaching (wieder-)entdecken und nutzen lernen (z.B. bei Krisen, chronischen Krankheiten wie z.B. Mulitple Sklerose (selbst erkrankt), Arbeitsplatzproblemen...).
Nach einem Arbeitsunfall erscheint alles "hoffnungslos": Neben den körperlichen Verletzungen erschweren die psychischen Symptome einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) den Alltag - Albträume, flashbacks, Gereiztheit, Rückzug.... In der Behandlung gewinnen Sie Ihr Vertrauen und Ihre Sicherheit für den Lebensalltag schrittweise zurück.
Im Falle einer long-covid-Erkrankung als anerkannte Berufskrankheit oder Arbeitsunfall stellen sich viele Fragen - Rückkehr an Arbeitsplatz, Leistungsfähigkeit....
Meine langjährige Erfahrung im Rehabilitationsbereich (Reha-Kliniken Kardiologie, Orthopädie, Neurologie) fließt in meine Arbeit ein und kann bestens in den Präventionsangeboten Entspannung, Raucherentwöhnung, burn-out-Seminare... umgesetzt werden.
Mit meinem gesamtem Angebot Systemisches Coaching, Systemische Therapie und Beratung, Prävention (auch Vorträge) ... stehe ich auch gerne Unternehmen zur Verfügung.


14799
Seitenaufrufe seit 29.02.2012
Letzte Änderung am 27.02.2022