Janina Klein

Dipl.-Psych. Janina Klein

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) Privatpraxis

Erwinstr. 10
79102 Freiburg im Breisgau
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe, BG

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer BW
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie und Arbeitsschwerpunkte

Behandlungsphilosphie:
„Menschen in Krisen und Zeiten der Verunsicherung, Verzweiflung, Orientierungs- und Ratlosigkeit eine Stütze zu sein, sie auf Ihrem Weg zu neuer Hoffnung, Zufriedenheit, Zuversicht, Akzeptanz, Selbstbewusstsein und persönlicher Orientierung begleiten zu dürfen und zu erleben, wie sie ihre Beschwerden überwinden, erfüllt jeden Tag meines beruflichen Alltags mit Freude und Sinn.“

Arbeitsschwerpunkte:
Behandlung von Depression, Burn-Out, Ängsten, Zwängen, Essstörungen, Adipositas, Anpassungsstörungen, Trauerreaktionen, PTSD, nach Traumatisierungen, bei Borderline, Persönlichkeitsstörungen und mehr.

Konfrontationstherapie bei Ängsten und Zwängen
Kognitive Verhaltenstherapie
Selbstsicherheits- und Soziales Kompetenztraining
Akzeptanz- und Commitmenttherapie, Achtsamkeitstraining
Kommunikations- und Problemlösetraining
Stressmanagement
Entspannungstraining
Imaginative Verfahren
Dialektisch-Behaviorale-Therapie (DBT) nach Linehan

Vita

Psychologiestudium an der Philipps-Universität Marburg mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin bei der Akademie für Verhaltenstherapie in Köln mit Zusatzqualifikation als Trainerin für Entspannungsverfahren und vertiefende Weiterbildung in Gruppen- und Traumatherapie

Approbation durch die Bezirksregierung Köln und Arztregistereintrag bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Mitarbeit in ambulanten psychotherapeutischen Praxen mit dem Schwerpunkt "Verhaltenstherapie für Erwachsene"; Durchführung von Lang- und Kurzzeittherapien, Kriseninterventionen, Paar- und Familiengesprächen, ambulanter Versorgung etc.

Diplom-Psychologin in der Evangelischen Stiftung Tannenhof (Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie).

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katholischen Hochschule NRW, Köln mit den Forschungsschwerpunkten Essstörung, Adipositas, Lebensqualität, Selbstfürsorge und Gesundheitsprävention. Entwicklung und Evaluation eines Konzeptes zur Primärprävention und Förderung von Gesundheitskompetenz, Durchführung von Schulungen und Vorträgen.

Psychologische Psychotherapeutin in der multimodalen Schmerztherapie im Schmerzzentrum Ettenheim des Ortenau Klinikum.

Tätigkeit in eigener psychotherapeutischer Praxis seit 2014 zunächst in Köln und seit 2015 in Freiburg.

Besuch regelmäßiger Fortbildungen u.a. Kölner Therapietage, Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde, Schmerzkongress etc.

Geburt meiner Tochter Juna im Juli 2017.

Geburt meines Sohnes Milo im Mai 2019.

Kostenübernahme

Gesetzliche Krankenversicherung
Leider kann ich nicht mit gesetzlichen Krankenkassen abrechnen, auch wenn ich gerne würde. Wenn Sie gesetzlich versichert sind und auf der Suche nach einem Therapieplatz, wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse. Fragen Sie gezielt nach Sonderverträgen und nutzen die Suchmaschine der KVBW.

Private Krankenversicherungen & Beihilfe
Allgemein werden Psychotherapien von den meisten privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe erstattet. Allerdings variieren die Antragsformulare, der Umfang und die Höhe der Erstattung. Daher empfehle ich Ihnen vorab die Kostenübernahme zu klären, Antragsformulare anzufordern und mitzubringen. Bei der Bearbeitung dieser bin ich gerne behilflich.
Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeut*innen (GOP). Dabei wende ich entsprechend der Empfehlung der Deutschen Psychotherapeutenvereinigung den Steigerungsfaktor 3,0 für Einzelgespräche an (131,16€ für 50 Minuten). Je nach Aufwand, Komorbidität und Komplexität kann die Gebührenhöhe bis zum 3,5fachen Steigerungssatz (153€) erhöht werden.
Bitte beachten Sie, dass die Beihilfe und private Krankenversicherung in einigen Fällen nur den 2,3fachen Steigerungssatz (100,56€) erstattet. Der erhöhte Steigerungsfaktor wird in einigen, aber leider nicht in jedem Fall in voller Höhe gewährt und ggf. müssten Sie für die möglicherweise entstehende Differenz selber aufkommen. Eine individuelle Einschätzung über anfallende Kosten erhalten Sie natürlich gerne im Erstgespräch. Daher berechne ich das Erstgespräch immer mit dem 2,3fachen Steigerungssatz (100,56€).
Die Gebührenordnung für Psychotherapeut*innen (GOP) ist bei der Bundespsychotherapeutenkammer einzusehen.
https://www.bptk.de/wp-content/uploads/2020/04/GOP-Infotabelle_Stand-2020.pdf.

Selbstzahler
Aus verschiedenen Gründen entscheiden sich manche Menschen dafür, die Kosten für die Psychotherapie bei mir selber zu tragen. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeut*innen (GOP). Dabei wende ich entsprechend der Empfehlung der Deutschen Psychotherapeutenvereinigung den Steigerungsfaktor 3,0 für Einzelgespräche an (131,16€ für 50 Minuten). Je nach Aufwand, Komorbidität und Komplexität kann die Gebührenhöhe bis zum 3,5fachen Steigerungssatz (153€) erhöht werden.
Eine Übersicht über anfallende Kosten erhalten Sie jedoch im Erstgespräch.

Kontakt

Es stehen aktuell ab Januar wieder Therapieplätze zur Verfügung, Erstgespräche sind im Dezember möglich. Die Termine sind meist Montags, Dienstags oder Donnerstags Vormittags. Wenn Sie Interesse haben, sehen Sie sich gerne auf meiner Homepage um und beachten auch die Angaben zur Anfahrt sowie zur Kostenerstattung. Ich versuche alle Anfragen zu bearbeiten. Bitte beachten Sie dabei, dass ich als Privatpraxis leider nicht mit gesetzlichen Krankenkassen abrechnen kann.
Sie erreichen mich telefonisch unter 0160-95961420 (bitte die Mailbox nutzen) oder schreiben Sie mir eine Mail an klein@psychotherapie-praxis-freiburg.com (siehe Hinweis Kontakt).

Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen.
Herzliche Grüße

Dipl.-Psych. Janina Klein


10068
Seitenaufrufe seit 24.10.2013
Letzte Änderung am 21.02.2024