Jan Orlowski

Jan Orlowski

Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie (HPG)

Am Tempelhofer Damm 7d
10967 Berlin Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, IFS (Internal Family Systems) Therapie, Focusing, Lösungsorientierte Systemische Beratung, Systemische Paartherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Körperorientierte Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie

Ich biete Ihnen an, Sie auf einer therapeutischen Entdeckungsreise zu begleiten. Zentral ist dabei die Achtsamkeit. Sie ermöglicht, eine gute Distanz zu Erfahrungen und Gefühlen zu finden und ist ein bedeutendes Hilfsmittel auf dem Weg zu mehr innerer Freiheit.

Das menschliche Begegnen auf Augenhöhe, die offene Sicht und eine nicht urteilende Gegenwärtigkeit sind bei all meinen Verfahren die Basis. Auf dieser Grundlage biete ich Ihnen meine Unterstützung an.

Viele Jahre meines Lebens war ich als Suchender unterwegs gewesen, auf langen Reisen in Asien beschäftigte ich mich intensiv mit mir selbst und den großen Fragen des Lebens. Dabei begegnete ich diversen spirituellen Systemen, Gurus und Meistern. Auf unzähligen bis zu drei Monaten langen Meditations-Retreats in verschiedenen buddhistischen Traditionen in Südostasien, Indien und den USA wurde ich mit einer Vielfalt von Achtsamkeitspraktiken vertraut.

Ursprünglich ausgebildet als Krankenpfleger begleite ich seit 2012 Menschen in Lebenskrisen therapeutisch auf einer Kriseninterventionsstation. Zuvor arbeitete ich unter anderem viele Jahre auf einer Epilepsie-Intensivstation und zwei Jahre in einem Hospiz.


47
Seitenaufrufe seit 13.02.2024
Letzte Änderung am 21.02.2024