Laura Jais

M. Sc. Psych. Laura Jais

Psychologische Psychotherapeutin

Hauptstr. 11
10827 Berlin Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Sexualität

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über zwölf Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

***Aktuell keine freien Plätze mehr (außer niederfrequente Transitionsbegleitung) Bitte Profil bis zum Ende lesen***


Durch meine langjährige Ausbildung als psychologische Psychotherapeutin bin ich zwar ausgebildet für das gesamte Spektrum psychischer Diagnosen (wie zum Beispiel Depressionen, Angststörungen (z.B. soziale Phobien, spezifische Phobien, generalisierte Angststörungen), Anpassungsstörungen, Zwangsstörungen, u.v.m.), spezialisiert habe ich mich aber auf das Thema Sexualität und Identität, insbesondere auf Geschlechtsidentität (Stichworte: Geschlechtsinkongruenz, Genderdysphorie, Trans*, Nicht-binär/non-binary, Begleittherapie bei Transition), Unterstützung bei Problemen mit der sexuellen Orientierung und Coming-Out Prozessen jeglicher Art (homosexuell, bisexuell, pansexuell, etc), und auf vermeintlich ungewöhnliche sexuelle Fantasien (Fetische und Paraphilien) spezialisiert.

Behandlungsphilosophie

Ich arbeite psychotherapeutisch mit erwachsenen Menschen jeden Alters, jeden ethnischen Hintergrunds, jeder geschlechtlichen Identität oder geschlechtlichen Ausdrucks, jeder sexuellen Orientierung und jeder Religion oder Weltanschauung in Einzeltherapie.

Finanzierung / Abrechnung

Ich führe eine Privatpraxis für Psychotherapie, daher rechne ich nicht mit den gesetzlichen Krankenversicherungen ab. Als gesetzlich versicherte Person haben Sie allerdings die Möglichkeit der Kostenerstattung für unsere Therapie von ihrer Krankenkasse (individuell prüfbar).

Sie können bei mir behandelt werden, wenn Sie:

- privat krankenversichert sind
- beihilfeberechtigt sind
- selber zahlen möchten, ohne ihre Krankenkasse zu involvieren
- bei der Landespolizei sind
- bei der Bundespolizei sind
- bei der Bundeswehr sind
- gesetzlich versichert sind und das Kostenerstattungsverfahren nutzen wollen


Bitte informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Privaten Krankenversicherung oder ggf. der Beihilfestelle, welche Voraussetzungen, Forderungen, Formulare diese haben.

Eine Sitzung dauert immer 50 Minuten. Das Honorar richtet sich nach der Gebührenordnungsposition Psychotherapie (GOP) bzw. Gebührenordnungsposition Ärzte (GOÄ).

Das Kostenerstattungsverfahren greift, wenn die gesetzlichen Krankenkassen innerhalb einer zumutbaren Wartezeit nicht in der Lage waren, Ihnen bei Bedarf einen zeitnahen Psychotherapieplatz zur Verfügung zu stellen (Systemversagen nach § 13 Absatz 3 SGB V). Als approbierte psychologische Psychotherapeutin darf ich im Kostenerstattungsverfahren arbeiten. Dieses Vorgehen erfordert allerdings etwas Zeit und Arbeit von Seiten der Patient*Innen. Gern teile ich meine Erfahrungswerte zu den Möglichkeiten im Kostenerstattungsverfahren.


Termine und Kontakt

Im Moment habe ich keine freien Plätze für wöchentliche Psychotherapie zu vergeben. Wenn bei Ihnen ein sexualwissenschaftliches oder geschlechtsidentitäres Thema relevant ist, kann ich Sie gerne auf die Warteliste setzen. Ich kann aktuell aber nicht absehen, ob dieses Jahr überhaupt noch ein Platz frei wird. Falls es bei Ihnen lediglich um eine niederfrequente Transitionsbegleitung geht (alle 3-4 Wochen ein Termin), dann schreiben Sie mir gerne.

Wenn Ort und Behandlungszeiten für Sie passend und mit Ihrem Alltag vereinbar sind, kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail unter:
therapie.jais@gmail.com
Telefonisch bin ich meist schlecht zu erreichen.

Die Email sollte folgende Informationen erhalten: Ihren vollen Namen, Ihre Telefonnummer, die Art Ihrer Krankenversicherung, den Namen Ihrer Krankenversicherung, Ihre zeitliche Verfügbarkeit und ein paar Stichpunkte zu den Gründen Ihrer Therapiesuche.


1377
Seitenaufrufe seit 27.03.2023
Letzte Änderung am 23.02.2024