Isabel Werle

Dr. Isabel Werle

Entwicklungsraum - Coaching und Training

Marienstraße 13
55124 Mainz
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Psychosynthese & Generatives Coaching
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Coaching
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • NLP
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Vita

- Studium der Politik- und Literaturwissenschaften an der Universität Tübingen
- Mehrjährige Tätigkeit im Bereich PR & Marketing
- Wiss. Mitarbeiterin im Bereich "Medien und Kommunikation" / TU Darmstadt
- Promotion
- Seit 2011 selbständig als Trainerin, Coach & Heilpraktikerin für Psychotherapie

Arbeitsschwerpunkte

- Aktuelle Lebenskrisen und Konflike
- Schwierige Beziehungsdynamik
- Beginnendes Burnout
- Leichte depressive Verstimmungen
- Persönliche und berufliche (Neu-)Orientierung
- Veränderung von hinderlichen Verhaltens- und Denkmustern

Mehr unter: www.entwicklungsraum-mainz

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

- 4-jährige Fortbildung in pädagogischer und therapeutischer Psychosynthese
- Zertifikatsprogram "Generatives Coaching" bei Stephen Gilligan & Robert Dilts
- Professionalisierung in systemischer Aufstellungsarbeit
- Fortbildung zum NLP Practitioner
- Fortbildung zur Burnout-Beraterin
- Erlaubnis zur Heilpraktikerin
- Grund- und Aufbaukurs für ehrenamtliche Mitarbeiter am Mainzer Hospiz

Mehr unter: www.entwicklungsraum-mainz.de/profil/

Behandlungsphilosophie

In der Therapie und im Coaching sind mir v.a. Wertschätzung und gegenseitiges Vertrauen wichtig. Schwierigkeiten begreife ich vorwiegend als Entwicklungschancen - als Möglichkeiten für Wachstum und Veränderung.
Ich gehe davon aus, dass jeder Mensch einen "inneren Kompass" in sich trägt, der in schwierigen Situationen nicht mehr richtig zugänglich ist. Dann braucht es ein Gegenüber, das die stattfindenden Prozesse achtsam und professionell begleitet und unsterützt. Dies gelingt oftmals besonders gut über Bilder und Körperempfindungen, die ich neben der kognitiv-verbalen Ebene in den meisten Fällen mit einbeziehe.

Mehr unter: www.entwicklungsraum-mainz.de/akuthilfe/


5477
Seitenaufrufe seit 05.08.2011
Letzte Änderung am 04.05.2020