Ilona Hörmann

Ilona Hörmann

Praxis für Psychotherapie (HPG)

Geißgäßchen 7
86150 Augsburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Traumatherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, Wichtig: Die Kosten werden nicht von allen privaten Krankenkassen übernommen.

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Als systemisch-integrative Therapeutin sehe ich den Menschen als Teil des gesamten Miteinanders, nie isoliert.
Als Teil der Gesellschaft ist der Menschen meist bestrebt, gegenüber seines sozialen Umfelds, eine angepasste Haltung einzunehmen, unabhängig davon, ob Leid und Kummer der Preis dafür ist. So können traumatische Erlebnisse oder auch erlernte Kommunikations- und Verhaltensmuster, in der Folge Ursache für Missempfindungen sein, die sich im schlimmsten Fall als psychische Erkrankungen festigen.
Meine Aufgabe als Therapeutin ist es, jedes Anliegen wertzuschätzen, erlernte Muster gemeinsam aufzudecken, zu stabilisieren, mögliche Lösungswegen aufzuzeigen und schmerzvoll Erlebtes in den Alltag zu integrieren.

Arbeitsschwerpunkte

Ich arbeite als systemisch-integrative Therapeutin und Traumatherapeutin.
Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen in
• der traumatherapeutischen Beratung
• der Begleitung von Menschen mit organisch bedingten Erkrankungen der Psyche
• gesprächstherapeutischer Unterstützung bei somatischen Erkrankungen
• der Therapie von Angststörungen (ständiges Sorgen, Panikattacken, Phobien, Zweifel)
• der Unterstützung im Umgang mit akut depressive Episoden und Depressionen
• psychologischer Begleitung bei kritischen Lebens- und Berufssituationen
• der Bewältigung auftretender Belastungsreaktionen und
• bei Burnout-Symptomatik und Erschöpfungszuständen

Aus- und Weiterbildung für Therapie und Coaching

• Soziologie M.A. mit Schwerpunkt Psychologie und Kommunikationswissenschaften sowie Studium der Humanmedizin bis zum ersten Staatsexamen
• Dreijährige zertifizierte Therapieausbildung zur systemisch-integrativen Therapeutin am Münchner Familienkolleg bei Gabi Müller-Moskau und Gerd Müller sowie eine dreijährig zertifizierte traumatherapeutische Ausbildung am Zentrum für Psychotraumatologie und Traumatherapie Niedersachsen bei Lutz Besser (KREST-Methode)
• Weiterführende Seminare: Georgio Nardone, Yvonne Dolan, Gunther Schmidt, Ortwin Meiss
• Heilpraktiker-Erlaubnis für Psychotherapie (HeilprG) – Zulassung durch das Landratsamt Augsburg-Land
• Ausbildung zur MHFA-Ersthelferin – Mental Health First Aid - am Zentralinstitut für psychische Gesundheit in Mannheim.

Ablauf und Kosten

Das erste Gespräch dient der Anamneseerhebung und der Besprechung Ihrer aktuellen Anliegen.

Die Anzahl der Sitzungen ist von Ihrem Anliegen abhängig. In der Regel finden sie im Abstand von 2-4 Wochen statt.

Kosten pro Sitzung: 75,00 Euro brutto
Dauer einer Sitzungseinheit: 45 – 60 Minuten

Die Bezahlung des Honorars erfolgt per Überweisung. Das Honorar ist Gegenstand des Behandlungsvertrags.

Es werden keinerlei Daten an Versicherungsträger oder sonstige Dritte weitergegeben.

Wenn Sie sich durch mein Angebot angesprochen fühlen, kontaktieren Sie mich bitte gerne per Mail oder per Telefon.

Es besteht die Möglichkeit, dass Beihilfe-, private Kranken- bzw. Zusatzversicherungen die Sitzung beim Heilpraktiker für Psychotherapie teilweise übernehmen. Dies ist eher selten der Fall. Bitte klären Sie diese Unterstützungsmöglichkeit im Vorfeld ab.


4124
Seitenaufrufe seit 26.03.2021
Letzte Änderung am 14.12.2023