Ingrid Christine Huch-Hallwachs

Ingrid Christine Huch-Hallwachs

Heilpraktikerin ( Psychotherapie)

Holzstrasse 4
80469 München (Nähe Sendlinger Tor)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kunsttherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Vita

Heilpraktikerin (Psychotherapie)
1999 - 2002 Holistische Psychotherapie
seit 2003 Fortbildungen bei Sebastian Elsaesser und Stephan Müller und Marianne Sinner in Prozessarbeit nach A. Mindell
seit 2004 Continuum Movement bei Robin Becker
Familienstellen
2013 - 2016 SAT (Seekers after Truth)I ; SAT 2 , SAT 3 , SAT4 Enneagramm bei Claudio Naranjo
2015 und 2016 Clownarbeit mit Alain Vigneau,
seit 1993 intensive Beschäftigung mit spirituellen Therapien und Meditation
seit 2017 in Fortbildung zu Körper und bindungsorienter Traumatherapie

Arbeitsschwerpunkte

Mein Schwerpunkt ist die Heilung von Beziehungsschwierigkeiten. Egal ob Sie an akutem Liebeskummer leiden oder ob es schon länger in Ihrer Beziehung brodelt. Es lohnt sich einen Blick auf die Ebene der Seele zu tun.
Vielleicht wagen Sie auch den Versuch an Ihrer Partnerschaft zu arbeiten, statt sich zu trennen?
Natürlich zählen zu unseren wichtigsten Beziehungen auch unsere Eltern und Kinder. Bei Schwierigkeiten und Unsicherheiten im Umgang mit dem Nachwuchs kann schon eine Aufstellungsarbeit viel Kummer auflösen, so dass die Liebe wieder fliessen darf.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der psychologischen Arbeit mit Körpersymptomen. "Was hat mich so krank gemacht? " "Wie kann ich damit so gut wie möglich leben?"

Wie lasse ich mich finden? Workshop

Woran liegt es, dass ich immer an den/die Falsche/n gerate?
Bin ich frei für eine Beziehung?
Wie verbessere ich mein Beziehungsmuster?
Was brauche ich, um mich auf eine Partnerschaft einzulassen?
Was suche ich wirklich?
Wie schaffe ich Raum für eine Beziehung?

Obwohl viele Menschen sich nach einem Partner/einer Partnerin sehnen, sind sie auf einer tieferen Ebene schon vergeben. Ihr Beziehungsfeld ist besetzt von Personen aus ihrem Familiensystem, ihren früheren Partnern, den „großen Lieben“ ihrer Vorfahren oder unbrauchbaren Glaubenssätzen.

Außerdem arbeiten an unserem Beziehungserleben noch unsere inneren Partner mit.
C. G. Jung sprach von inneren Schattenfiguren, die er Anima und Animus nannte. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Ganzheit und auch zur Beziehungsfähigkeit, ist es, diesen inneren Anteil kennen und lieben zu lernen.
Diese inneren Anteile sind häufig geprägt von den Eltern und anderen wichtigen Bezugspersonen.

In der Aufstellungspraxis bemerkte ich, dass diese Anteile häufig schon sehr früh im Unbewussten verankert wurden und deshalb die Stellvertreter für Anima/Animus sehr kindlich, unreif und bedürftig reagierten. Macht man dann ein paar Monate eine zweite Aufstellung, wird sichtbar, dass schon das Erkennen, Bewusstmachen und Annehmen dieser inneren Anteile, diesen zu großen Entwicklungsschritten verhalf. Daraus entsteht Selbstbewusstsein, das die Kontaktfähigkeit erhöht und das Miteinander in einer Beziehung verbessert.



Termin:
Vhs Moosburg
01.02.2010 Anmeldung über VHS Moosburg an der Isar

Ort:
Büro Ixtlan
auf dem Gries 8
85368 Moosburg,

Seminare

Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es in Moosburg einen offenen Aufstellungsabend.


Gesundheitsamt München

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

13451
Seitenaufrufe seit 15.10.2004
Letzte Änderung am 13.10.2019