Nicole Horwedel

Nicole Horwedel

Psychologische Psychotherapeutin (Systemische Therapie)

Winterfeldtstrasse 25
10781 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie, Approbation in Systemischer Therapie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Psy-RENA Gruppen

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Eintrag im Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Als Systemische Therapeutin bin ich zutiefst davon überzeugt, dass es für jeden Menschen einen individuellen Weg zur Heilung gibt, der in uns bereits angelegt ist. Manchmal ist dieser Weg aufgrund verschiedener Umstände jedoch noch nicht oder nicht mehr klar ersichtlich.

In der gemeinsamen Arbeit lade ich Sie ein diesen Weg (wieder) für sich zu finden und so Raum für Entwicklung und Heilung zu schaffen. Dabei geht es mir um die Aktivierung häufig unbewusster Kompetenzen, Ressourcen und Lösungsfertigkeiten. Oft sind es festgefahrene Denk- oder Kommunikationsmuster, die uns im Weiterkommen blockieren. Anhand verschiedener Methoden bekommen Sie ein hilfreiches „Werkzeug“ zur emotionalen Selbstregulation an die Hand, um wieder selbstwirksam den Herausforderungen des Alltags begegnen und Ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärken zu können.

Als approbierte Psychotherapeutin behandle ich das gesamte Spektrum psychischer Erkrankungen im Erwachsenenalter - sowohl im Einzel- wie auch im Mehrpersonensetting.

Der Systemische Therapie-Ansatz

Krisen und Probleme sind Teil des Lebens und tragen dazu bei, dass wir uns weiterentwickeln und wachsen können. Aus Sicht der Systemischen Therapie sind Probleme dabei nicht auf ein einzelnes Individuum bezogen, sondern werden als Dynamik eines Systems - dh. aufeinander bezogener sozialer Kontakte, wie wir sie z.B. in der Familie, dem Arbeitsumfeld oder im Freundeskreis erleben - verstanden. Gleichzeitig kann aber auch jeder einzelne für sich ein System darstellen - dann sprechen wir von inneren Anteilen, die miteinander im Konflikt stehen können. Vielleicht kennen Sie die zwei Seelen, die „ach“ in Ihrer Brust wohnen und sich bei Entscheidungen oft gegenseitig blockieren?

Ein Symptom, das sich aufgrund eines Konfliktes zeigt, wird in der Systemischen Therapie stets als unbewusster Lösungsversuch verstanden und - so abwegig das auch erst mal erscheinen mag - als ein solcher auch wertgeschätzt. Im therapeutischen Arbeiten geht es dann darum, eine lösungsorientierte Alternative zu diesem - meist schmerzhaften - Lösungsversuch zu finden, so dass sich das Symptom verabschieden und dadurch Raum für Entwicklung und Heilung geschaffen werden kann.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Prozess- und Embodiementfokussierte Psychologie (PEP®)
Autogenes Training
Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson


1362
Seitenaufrufe seit 08.12.2020
Letzte Änderung am 07.05.2021