Sabine Chandrika Horack

Sabine Chandrika Horack

Blumenthal 1
86551 Aichach (Schloss Blumenthal)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • (Voll-) Heilpraktiker/in
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Unabhängiger Heilpraktiker e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Therapeutische Begleitung
- in Konflikt- und Krisensituationen
- in schwierigen Lebensphasen/Übergängen
- bei psychosomatischen Beschwerden
- bei Trauma und PTBS
- bei Wunsch nach persönlicher Weiterentwicklung

Individuelle und einfühlsame Unterstützung
- zur Regeneration und zum Energieaufbau
- zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte
- zum Entspannen
- zur Stärkung der inneren Wahrnehmung
- zur Selbstfürsorge

Verfahren und Methoden

- IFS-Therapie (Inner Family Systems nach Richard Schwartz)
- Spirituelle Therapie
- Körperorientierte Verfahren (Craniosacrale Therapie, Schmerztherapie, Massage,
Atemarbeit, Ayurveda)
- Ernährungsberatung
- Achtsamkeitsübungen
- Meditation
- Online-Beratung

Behandlungsphilosophie und Angebot

Es ist natürlich, dass im Leben ständig Veränderungen stattfindet. Manche Situationen bewältigen wir selber, für andere können wir Unterstützung gebrauchen. Aber mit jedem 'Problem' bekommen wir die Chance, bewusster zu werden, Vertrauen zu entwickeln, uns selber besser kennen zu lernen und immer mehr in ein selbst bestimmtes Leben zu finden. Auf der spannenden inneren Reise entdecken Sie neue Ressourcen im Innen und im Außen, die unterstützend und notwendig für die gewünschten Veränderungsprozesse sind.
Je nach Bedarf werden Sie von liebevoller Präsenz, einfühlsamer achtsamer Berührung und einem ganzheitlichen Verständnis von Körper, Geist und Seele dabei unterstützt, sich wieder mit Ihren innewohnenden Kräften zu verbinden. So können Sie sich selbst mehr spüren, sich regenerieren und zu mehr Leichtigkeit, Souveränität und Gelassenheit finden.

Die IFS-Therapie
Das Konzept des 'Systems der Inneren Familie' (IFS) ist ein wirksames therapeutisches Modell, mit dem wir unsere Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen verstehen lernen. Sie werden als eigenständige Anteile unserer Persönlichkeit gesehen und im Kontakt mit ihnen erfahren wir, warum sie das für uns tun, was uns jetzt so oft im Weg steht. Wenn sie Zuwendung und Wertschätzung erfahren, geschieht schon eine positive Veränderung, und was wir einst bekämpft haben, kann zur neuen Ressource werden.

Körperorientierte Verfahren
Der Körper ist immer im Jetzt, er kennt kein Gestern und kein Morgen. Somit bietet er uns jeden Moment - wenn wir uns an ihn erinnern - die Möglichkeit, aus unseren 'Tagträumen' aufzuwachen und in den gegenwärtigen Augenblick zu kommen. Durch Körper- und Atemübungen, Craniosacrale Therapie, Ayurvedische Behandlungen oder Massage stärken wir das Körperbewusstsein für den Alltag und gleichzeitig sind sie wohltuend und entspannend.

Spirituelle Therapie, Achtsamkeit und Meditation
Wenn wir im IFS verschiedenen Persönlichkeitsanteilen begegnen, stellt sich die Frage, wer wir denn wirklich sind? Wer bin ich? Diese Frage stellen sich alle spirituellen Sucher.
Durch die Stärkung der Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit lernen wir, Gedanken und Gefühle zu beobachten, und können nach und nach von der Identifikation mit den Rollen loslassen und in die Stille eintauchen.

Die Praxis in Blumenthal

Schloss Blumenthal mit seiner geschützten Schlossanlage, den wundervollen uralten Bäumen und der Stille der Natur wirkt unterstützend für die Therapie und Behandlungen. Die Atmosphäre am Platz ist durch die Lebensgemeinschaft inspirierend und wohltuend.

Ich lebe seit 2009 mit meinem Mann in der Gemeinschaft und bin glücklich, Teil dieses Experimentierfeldes und Kraftortes zu sein.


Die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung
gemäß § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) vom 17. Februar 1939 (RGBI. I S. 251) wurde am 30.4.2009 vom Landratsamt Tübingen erteilt.

Landratsamt Tübingen
33/Abt. Gesundheit

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

981
Seitenaufrufe seit 07.05.2021
Letzte Änderung am 07.05.2021