Elke Hommel-Oesterwitz

Elke Hommel-Oesterwitz

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Helene-Weigel-Str. 23
03050 Cottbus
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Ursachen orientierte Hypnose (Hypnoanalyse) /omnihypnosis®
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, Private Heilpraktiker-Versicherungen

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Hypnose
  • Kurzzeittherapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Vita

Ich bin 1959 in Greiz /Thüringen geboren und zur Schule gegangen. Zur Musik und zur Psychologie habe ich mich bereits damals gleichermaßen hingezogen gefühlt, entschloss mich aber dann für ein Musikstudium. Von 1976-1982 studierte ich an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar Musik (klassischen Gesang). Dank eines wunderbaren Psychologie-Professor, der mich noch zusätzlich förderte, konnte ich auch meiner 2. „Berufung“ folgen und habe mit dem Musikstudium zusätzlich auch ein Staatsexamen in allgemeiner Psychologie erworben.1982 erfolgte ein Engagement als Sängerin im Opernchor am Staatstheater Cottbus. Ich bin verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn.
Mehr und mehr habe ich mich in diesen Jahren Menschen, ihren Problemen und damit verbundenen psychischen Dynamiken und Prozessen zugewandt, erlebte ihr Vertrauen als sehr erfüllend und befasste mich dann auch immer mehr mit psychotherapeutischen Themen und Methoden.
Somit entschloss ich mich, zusätzlich eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie zu absolvieren. Meine Ausbildungen dazu erfolgten am Christoph-Mahr-Institut Berlin, an den PARACELSUS-Heilpraktikerschulen in Berlin, Dresden und Münster sowie an der Heilpraktikerschule REKS am Westend Berlin. Meine amtsärztlichen Prüfungen zur Heilpraktikerin für Psychotherapie legte ich 2013 in Potsdam ab. 2015 absolvierte ich noch eine Ausbildung zur OMNI Hypnose-Therapeutin (Ursachen orientierte Hypnose/ omnihypnosis®) im OMNI-Hypnosis Training Center Hannover/Hamburg.

Arbeitsschwerpunkte

In 1. Linie arbeite ich mit Ursachen orientierter Hypnose (omnihypnosis®).
Ein Problem ist erst dann gelöst, wenn auch die Ursache des Problems gelöst ist. Im entspannten Zustand der Hypnose rückt das Unbewusste in den Vordergrund und das Bewusstsein wird zurück gedrängt. Dadurch bekommt das Unterbewusstsein neue Handlungsmöglichkeiten. Ursachen orientierte Hypnose ( auch Hypnoanalyse oder klinische Hypnose genannt) schafft das natürlich, gezielt und schnell. Hypnose ist eine Tiefenentspannung des Körpers und des Bewusstseins bei der man alles LOSLASSEN kann... alle Anspannung, alle alten und für dauerhafte Veränderung hinderlichen Glaubenssätze. Dadurch gelingt es dem Unterbewusstsein, welches niemals etwas vergisst (auch nicht aus der frühen und frühesten Lebensgeschichte), die wahren Gründe für das jeweilige Problem, weswegen Sie zu mir kommen, zu finden. Wenn die Ursache dieses Problems neutralisiert ist sind es die Symptome auch. Gemeinsam finden wir die Ursache für ihr Problem und lösen sie auf. In den meisten Fällen tritt bereits nach 1-3 Sitzungen eine deutliche Besserung ein. Bei der Arbeit mit Hypnose stehen mir 2 Tools zur Verfügung: R2C (Regress to Cause) und das SIMPSON PROTOCOL bei dem die Kommunikation in der Hypnose über ideomotorische Fingersignale stattfindet. Fingersignale, die verschiedene Antworten geben, und den Geist damit anleiten, die Arbeit für den Klienten zu machen. Weitere Infos dazu finden Sie auf meiner Webseite.


IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

Elke Hommel-Oesterwitz
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Helene-Weigel-Str. 23
03050 Cottbus

Kontakt:

Telefon:0173 3663894
E-Mail: was-waere-wenn(AT)gmx.net

Amtsärztliche Zulassung
Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung auf dem Gebiet der Psychotherapie am 4.September 2014 durch das Gesundheitsamt Cottbus.

Aufsichtsbehörde:
Gesundheitsamt Cottbus (Fachbereich 53 - Gesundheit), Puschkinpromenade 25, 03044 Cottbus Telefon: (+49) 355 612 3215

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
nach Angabe des Gesundheitsamtes Cottbus: »Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie «, (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Zuständige Kammer:
Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung auf dem Gebiet der Psychotherapie am 04.09.2014 durch das Gesundheitsamt Cottbus, Puschkinpromenade 25, 03044 Cottbus

Es gelten die berufsrechtlichen Regelungen des Heilpraktikergesetzes (HpG), der ersten Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz (HeilprGDV 1) und die Berufsordnung für Heilpraktiker (BOH), Geltungsbereich Bundesrepublik Deutschland.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2512
Seitenaufrufe seit 04.10.2016
Letzte Änderung am 04.10.2016