Bernd Hofsess

Bernd Hofsess

Praxis für Körperpsychotherapie und Traumatherapie

Pfotenhauer Straße 78
01307 Dresden
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Körperpsychotherapie, Burn-Out-Berater
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Meine Motivation

Viele Menschen fühlen sich immer wieder in schwierigen Lebensumständen der unterschiedlichsten Art gefangen. Psychosomatische Beschwerden (z.B. Schlafstörungen oder Rückenschmerzen), persönliche und berufliche Krisen, Beziehungesprobleme, unbefriedigende und sich wiederholende Muster, Fragen nach dem Sinn des Lebens geben meist den Anstoß, sich auf die Suche zu begeben. Oft entsteht dabei eine tiefe Sehnsucht nach einem Ausweg und der Wunsch nach Veränderung.

Ich möchte Sie auf Ihrem individuellen Entwicklungsweg zu mehr Authentizität und Lebendigkeit begleiten und Ihren natürlichen Wachstums- und Entfaltungs-prozess unterstützen.

In der Körperpsychotherapie (= Körpertherapie) gehen wir der Frage nach: „Wer bin ich hinter all meinen Schutzmechanismen, Strategien, Gewohnheiten und Ängsten?“ Dabei arbeiten wir auf der Ebene des Körpers, des Geistes und der Gefühle. Wir nehmen uns Zeit, Ihre inneren Welten und tiefen Grundüber-zeugungen zu erforschen, die Ihr Denken, Fühlen und Handeln beeinflussen.

Bei frühen Verletzungen können wir in einer körperorientierten Traumatherapie auf behutsame Weise das Trauma heilen und den verlustig gegangenen Zugang zu den Gefühlen wiederherstellen.


4007
Seitenaufrufe seit 12.03.2018
Letzte Änderung am 30.06.2021