Alexander Hoffmeister

Alexander Hoffmeister

Heilpraktiker für Psychotherapie

Schulenburger Landstr. 128
30165 Hannover (Haltestelle Krepenstraße)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • DGAM - Deutsche Gesellschaft für alternative Medizin
  • Freie Heilpraktiker e.V.
Persönliches Profil

Vita

Ich habe lange überlegt, wie ich mich Ihnen vorstellen soll. Letztlich wurde mir dann klar, dass dies ja "nur" ein Internetauftritt ist und wir uns in unseren gemeinsamen Gesprächen kennen lernen werden. Denn Therapie ist etwas absolut persönliches.

Das Wichtigste allerdings ist, dass Sie im Mittelpunkt unserer gemeinsamen Arbeit stehen werden, und nicht ich. Deshalb fasse ich mich an dieser Stelle so kurz wie möglich:

Mit meiner Frau Nicole bin ich glücklich verheiratet. Wir haben eine wunderbare (und manchmal auch wundersame) Tochter (Baujahr 1997).

Ich habe 20 Jahre lang in der Versicherungsbranche gearbeitet. Die längste Zeit davon als selbstständiger Versicherungskaufmann. Als es in den Augen der Versicherungen nicht mehr reichte, meine Kunden als Menschen zu betrachten, sondern nur noch als Geldbeutel, bekam ich große Probleme und meine Seele fasste den Entschluss, an Depressionen und Angststörungen zu leiden.

Nach erfolgreicher Therapie beendete ich meine Versicherungs-Karriere und hatte zunächst keine Ahnung, wie es mit mir beruflich weitergehen sollte. Ich unterstützte meine Frau bei der Gründung und dem Aufbau ihres eigenen Unternehmens. Dazu gehörte natürlich auch, ihr den Rücken als Hausmann freizuhalten (mittlerweile bin ich ein akzeptabler Koch).

Dank der Unterstützung meiner Frau und meiner Tochter, meinen wenigen herausragend guten Freunden und vieler freundlicher und kompetenter Mitarbeiter des JobCenters (ich meine das nicht ironisch!) fand ich meinen Weg: Die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie, die ich am 04.06.2014 erfolgreich abschloss.

Was dürfen Sie also nun in Ihrer Therapie von mir erwarten?
Aufrichtigkeit und Zuverlässigkeit. Flexibilität und Respekt, Ihnen gegenüber.
Echtheit und Einfühlsamkeit. Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein.
Und selbstverständlich meine Wertschätzung!

Kontakt

Termine für ein erstes Kennenlernen und eine anschließende Gesprächspsychotherapie, ob in Einzelsitzungen oder in Paartherapie, sind nach Vereinbarung kurzfristig möglich. Sollte ich telefonisch nicht erreichbar sein, hinterlassen Sie mir einfach vertrauensvoll eine Nachricht oder verwenden Sie das Kontakformular auf meiner Website. Ich werde mich innerhalb der nächsten 24 Stunden bei Ihnen melden.

Da Krisen auch vor Wochenenden keinen Halt machen, stehe ich Ihnen auch gerne nach kurzfristiger telefonischer Rücksprache an Samstagen zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr und an Sonntagen ebenfalls zwischen 10.00 Uhr und 13.00 Uhr für eine Gesprächspsychotherapie zur Verfügung! Ihre emotionale Entlastung bei akuten Krisen steht hierbei im Vordergrund! Anschließende weitere Sitzungen für eine Gesprächspsychotherapie sind jederzeit möglich und selbstverständlich freiwillig. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich erst nach einem telefonischen Kontakt mit Ihnen an den Wochenenden vor Ort sein werde. Rufen Sie also bitte unbedingt bei mir an, bevor Sie sich auf den Weg in meine Praxis machen.

Behandlungsphilosophie

Meinen Respekt haben Sie sich an dieser Stelle bereits verdient. Respekt davor, dass Sie den Mut haben, den Schritt zu wagen, in Ihrem Leben etwas zu verändern und sich dabei professionell unterstützen zu lassen. Hierbei spielt es keine Rolle, wem Sie am Ende Ihr Vertrauen schenken – ob mir oder meinen Kolleginnen und Kollegen.

Sie wollen Ihr Leben durch eine Psychotherapie ändern. Nur das zählt!

Als Heilpraktiker für Psychotherapie kann ich Ihnen in vielen Krisen- und Ausnahmesituationen Ihres Lebens zur Seite stehen. Wenn Sie nachfolgende oder ähnliche Fragen mit einem -Ja- beantworten können, ist es vielleicht tatsächlich an der Zeit, Ihre derzeitige Situation etwas genauer zu betrachten.
Aus vielen Fragen können nach erfolgreicher Psychotherapie viele Antworten werden.

Sie haben das Gefühl, unter Depressionen zu leiden?
Sie empfinden nur noch wenig Freude und wenig Begeisterung für Dinge die Sie einst sehr mochten?
Alltägliche Routineaufgaben machen Ihnen mehr und mehr zu schaffen und kosten Sie viel Kraft?
Ich kann nicht mehr… ist einer Ihrer meist gesagten Sätze?
Sie sind traurig über den Tod eines nahe stehenden Menschen oder Tieres und können nicht loslassen?
Sie können mit dem Tempo Ihres Lebens nicht mehr Schritt halten?
Ihr Arbeitgeber will es schneller, höher, besser, weiter und noch besser bis zum Burn-Out?
Sie haben Ihre Arbeit verloren und wissen nicht, wie es weitergehen soll?
Sie spüren ständig eine innere Unruhe?
Die Last (Angst, Sorgen, Zweifel etc.), die Sie zu tragen haben, scheint Sie zu erdrücken?
Ihre Partnerschaft / Ihre Ehe ist auch nicht mehr das, was sie mal war?
Sie und Ihr Partner leben nur noch nebeneinander her?
Ihre Familie will Sie einfach nicht verstehen?
Nichts oder nur wenig was Sie für andere tun, ist gut genug?
Die Pubertät Ihres Kindes ist viel anstrengender als Ihre es war und Sie glauben als Eltern versagt zu haben?

Die Liste könnte ich natürlich endlos weiterführen. Viele Fragen und im Moment nur wenige Antworten. Ich bin Ihnen gerne dabei behilflich Antworten zu finden oder einfach nur die richtigen Fragen zu stellen…

Was brauchen Sie? Was wünschen Sie sich? Wo wollen Sie hin?

Ich begleite Sie gerne auf Ihrem Weg und unterstütze Sie bei Ihren ganz individuellen Sorgen und Nöten.
Damit Ihr Leben so wird, wie Sie es sich wünschen.

Packen wir’s an! Gemeinsam!

Alexander Hoffmeister – Ihr Heilpraktiker für Psychotherapie in Hannover

Paartherapie

Paartherapie kann Pa(a)rtnerschaften retten!

Verliebt, verlobt, verheiratet… verbittert. Das scheint die Regel.

Doch es gibt auch Ausnahmen von der Regel.
Viele Paare schaffen es allein, solch eine Ausnahme von der Regel zu sein. Andere Paare wiederum holen sich Unterstützung durch eine Paartherapie und schaffen es so, eine glückliche Partnerschaft zu führen.

Bei anderen Paaren hilft nicht einmal mehr eine Paartherapie, doch wenigstens kommt es in diesen Fällen zu einer erwachsenen Trennung ohne große Trennungsdramen.

Was tun wir nicht alles, um in vielen Dingen, wie z. B. unseren Jobs, unseren Hobbies oder im Sport, besser zu werden? Wir scheuen keine Mühen. Warum tun wir das nicht auch in unseren Beziehungen und Partnerschaften? Plötzlich gibt es das böse Erwachen und nichts ist mehr so wie es einmal war.

Gehen wir auch erst zu unserem Chef oder unserem Fitness-Trainer, wenn wir wieder nicht befördert wurden oder einfach nicht unsere körperliche Leistungsfähigkeit steigern konnten? Eine rhetorische Frage. Natürlich setzen wir hier alles von Beginn an daran, “besser” zu werden. Warum also nicht auch die Partnerschaft trainieren? Warum erst einen Trainer, einen Coach oder einen Paartherapeuten aufsuchen, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist? Sind wir tatsächlich so arrogant genug zu glauben, wir bekämen unsere Probleme allein in den Griff oder dass unsere Probleme gar wieder von alleine verschwinden?

Wenn man zerstritten ist und es viele Konflikte und Probleme in der Partnerschaft gibt, dann kann eine Paartherapie die letzte Chance sein, eine Trennung zu vermeiden und die Beziehung zu retten.
Allerdings auch nur dann, wenn beide Partner dazu bereit sind, etwas zu ändern und für ihre Partnerschaft zu kämpfen.

Warum sollten Sie nun ausgerechnet mich als Ihren Wegbegleiter wählen?

Die erforderlichen Qualifikationen besitze ich natürlich. Doch spielt das dabei wirklich eine übergeordnete Rolle?

Ich persönlich bin nicht der Meinung. Die Qualifikation ist nichts weiter als ein Werkzeug, um Sie begleiten zu können. Selbstverständlich werde ich unparteiisch sein. Das Wichtigste jedoch ist, dass die Beziehung zwischen Ihnen und mir passen muss. Was bringt Ihnen ein Therapeut, der hochqualifiziert ist, Sie ihm aber nicht auf den Pelz gucken können? Nichts! Aus diesem Grunde führen wir ein Kennenlerngespräch. Hier finden wir heraus, ob wir zueinander passen und eine Partnerschaft eingehen wollen.

Meine größte Qualifikation ist, dass meine Frau und ich es selbst erlebt haben, wie schwer und arbeitsintensiv eine Paartherapie sein kann. Wir haben nicht immer eine glücklich Ehe geführt und waren echte Weltmeister darin, uns gegenseitig das Leben schwer und manchmal auch zur Hölle zu machen. Wir gerieten an einen Punkt, an dem es nicht mehr vor und nicht mehr zurück ging. Natürlich litt auch unsere Tochter an den ewigen Streitereien zwischen uns. Trennung oder Paartherapie waren unsere letzten Optionen.

Wir entschieden uns für eine Paartherapie. Wir wollten das beide, was wiederum der erste Schritt zum Erfolg war. Der Rest ist Geschichte. Heute führen wir eine beeindruckende Ehe. Alle Menschen, die damals zurecht gegen uns gewettet hatten, haben viel Geld verloren. Keine Fachausbildung dieser Welt ersetzt die Erfahrungen, die ich in dieser wirklich intensiven Zeit gemacht habe.

Folgende Frage brauche ich also eigentlich gar nicht zu stellen, denn die Antworten kennen Sie bereits. Trotzdem stelle ich Ihnen diese Frage, denn manchmal hilft es ungemein, auch zu lesen und somit zu sehen, statt nur zu denken. Beim Lesen, dem Sehen und dem Denken beginnen Sie, Probleme zu erkennen. Doch lösen können Sie Ihre gemeinsamen Probleme nur dann, wenn Sie darüber gemeinsam sprechen.

Wann also kommt eine Paartherapie für Sie möglicherweise in Frage?

wenn wichtige Erwartungen und Wünsche nicht angesprochen und/oder nicht erfüllt werden
wenn sich beide Seiten oft kritisieren
wenn Wünsche, Hoffnungen, Ziele und Pläne wie eine Schere weit auseinander gehen
wenn es kaum noch oder gar keine gemeinsamen Interessen mehr gibt
wenn Partnerschaften nur noch einseitig sind und immer nur einer Entscheidungen trifft. Dies kann jedes Thema in Ihrer Partnerschaft betreffen.
wenn Misstrauen die Beziehung beherrscht
wenn sich beide Partner allein gelassen fühlen und keine Unterstützung erfahren wird
wenn man das Gefühl hat, dass der Partner eine komplett andere Sprache spricht
wenn der Partner fremdgeht

Diese Aufzählung kann ich endlos fortführen. Sie wissen am Besten, welche Punkte auf Ihre Beziehung zutreffen. Und Sie Beide allein haben auch die Fähigkeiten, Ihre Beziehung zu retten. Hören Sie auf, sich im Teufelskreis zu drehen. Stoppen Sie das Vorwurfskarussell. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass dies möglich ist!

Wie unterstütze ich Sie in Ihrer Paartherapie?

Wir stoppen durch gemeinsame Sitzungen, aber auch möglicherweise Einzelsitzungen, Ihre Kommunikation wie Sie sie bisher ausgeübt haben. Denn Ihre alten Muster funktionieren nicht mehr, sonst hätten Sie bis hierher nicht gelesen.

Ich führe Sie unparteiisch durch Ihre gemeinsamen Sitzungen. Gemeinsam erkennen wir Ihre Sorgen und Probleme. Wir erarbeiten Ihre Ziele, die Sie durch Ihre Paartherapie erreichen wollen. Durch “Hausaufgaben” und gezielte Übungen verbessern wir im Idealfall Ihre Beziehung und sorgen so hoffentlich für ein ganz individuelles “Happy end” Ihrer Partnerschaft.

Auch die Erkenntnis, dass eine Fortführung der Partnerschaft nicht mehr möglich ist, liegt im Bereich des Möglichen.

Sie werden in Ihrer Paartherapie lernen, dass Verhalten Ihres Partners zu verstehen. Ängste, Sorgen, Hoffnungen und Wünsche werden Sie für sich selbst, aber auch für Ihren Partner, besser verstehen und wahrnehmen. Sie können in Zukunft Ihre Stimme schonen und müssen Ihren Ärger und Ihre Wut nicht mehr herausschreien. Sie werden andere Möglichkeiten entdecken, erwachsen darüber zu kommunizieren.

Sie können Ihre Erwartungen an Ihren Partner klar und deutlich aussprechen, ohne dabei über das Ziel hinaus zu schießen und ohne dabei für Ihren Partner zu denken. Dadurch schließen Sie Vorurteile aus und gehen objektiv ins Gespräch mit Ihren Lieben.

Last but not least erlaubt Ihnen eine erfolgreiche Paartherapie, sich darüber klar zu werden, für welche Gefühle Ihres Partners Sie eigentlich verantwortlich sind und für welche Gefühle nicht.

Erfolg und Misserfolg einer Paartherapie?

Wir alle wissen, dass es keine Garantien im Leben gibt. So auch nicht in einer Paartherapie.
Natürlich sollten mittelfristig beide Partner bereit für Veränderungen der vorherrschenden Situation sein. Doch bitte überreden Sie Ihren Partner nicht zu einer Paartherapie. Überreden macht Druck und Druck schürt nur weitere Ängste des an einer Paartherapie zweifelnden Partners. Nehmen Sie den Druck raus. Beginnen Sie vielleicht sogar erst einmal alleine mit einer Therapie und gehen Sie offen damit um.

In einer Paartherapie geht es nicht darum, sich Schuldzuweisungen an den Kopf zu werfen. Schuld ist ein großes Wort und ich wette, dass Sie Ihrem Partner eigentlich gar nicht mit Absicht weh tun möchten. Denn nur wer mit Absicht etwas macht, ist auch Schuld.

Machen Sie sich frei von Ihren Ängsten vor einer Paartherapie. Sie ist vor allem eine Chance für einen Neuanfang, und nicht für ein Ende.


Angaben gemäß § 5 TMG:

Alexander Hoffmeister
Heilpraktiker für Psychotherapie
c/o Physiopraxis sana
Lavesstr.79
30159 Hannover

Steuernummer: 25/118/15952

Kontakt:
Telefon: 0511-70038621
E-Mail: info@psyche-hannover.de

Aufsichtsbehörde:
Gesundheitsamt Hannover

Berufsbezeichnung: Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
Verliehen durch: Region Hannover, Weinstr.2, 30171 Hannover am 04.06.2014
Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz – HeilprG) vom 17.02.1939 (RGBI. I S. 251; BGBI. III 2122-2)

Erste Durchführungsverordnung zum Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (HeilprGDV 1) vom 18.02.1939 (RGBI. I S. 259; BGBI. III 2122-2-1)

Richtlinie zur Durchführung des Verfahrens zur Erteilung einer Erlaubnis nach dem HeilprG vom 01.03.2007 (RdErl. d. Nds. MS v. 1.3.2007 – 405-41022/15-VORIS 21064) in der jeweils gültigen Fassung.

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:

Name und Sitz der Gesellschaft:

Die Continentale
Forstenrieder Allee 70
81476 München

Geltungsraum der Versicherung: Bundesrepublik Deutschland

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

5193
Seitenaufrufe seit 04.05.2015
Letzte Änderung am 25.06.2022