Lena Hinkelmann

M.Sc. Psych. Lena Hinkelmann

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Hoheluftchausse 85
20253 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer Hamburg
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

In meiner Arbeit als Psychotherapeutin ist mir ein wertschätzender und respektvoller Umgang mit einer empathischen Grundhaltung besonders wichtig. Um Sie auf ihrem Weg zu unterstützen, nutze ich klassische verhaltenstherapeutische Techniken, sowie Elemente aus der metakognitiven Therapie, der Acceptance & Commitment Therapie (ACT) sowie der Schematherapie. Eine Behandlung orientiert sich an Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen. Diese therapeutische Grundhaltung ermöglicht es Ihnen Ressourcen zu aktivieren und Veränderungen im Alltag umzusetzen.

Neben der Qualifikation Erwachsene verhaltenstherapeutisch zu behandeln, besitze ich auch die Zusatzqualifikation Kinder und Jugendlichen bei psychischen Problemen zu unterstützen.

Aktuell befinde ich mich in der Weiterbildung zur EMDR-Therapeutin (ich strebe die EMDRIA Zertifizierung an). EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, was auf Deutsch "Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung" bedeutet. Diese Psychotherapieform zielt auf die Behandlung von Traumafolgestörungen ab, ist wissenschaftlich fundiert und höchst wirksam.

Weiterhin biete ich eine ADHS-Diagnostik im Erwachsenenalter an. Eine Aufmerksamkeits- und Aktivitätsstörung beginnt zwar im Kindesalter, bleibt bei einem großen Teil der Betroffenen auch bis ins Erwachsenenalter bestehen. Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen, impulsives Verhalten sowie eine motorische oder innere Unruhe können zu Beeinträchtigungen im privaten und beruflichen Alltag führen. Eine weiterführende Behandlung ist nicht immer notwendig, da für manche Klienten das Wissen über Ihre besonderen Eigenschaften schon hilfreich genug im Umgang mit diesen ist.


Psychologische Psychotherapeutin in Deutschland
Psychotherapeutenkammer Hamburg
Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer Hamburg
Arztregistereintrag bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2698
Seitenaufrufe seit 02.07.2021
Letzte Änderung am 07.03.2024