Jörg Heukemes

Dipl.-Psych., MPH Jörg Heukemes

Praxis für Psychotherapie

Nenndorfer Weg 16
26409 Wittmund (Wittmund-Nenndorf) Wittmund
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über zwölf Monate.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Vita

Nach dem Zivildienst in Aachen bin ich zum Psychologie-Studium nach Berlin gezogen. Nach dem Diplom habe ich in einer Rehaklinik an der Ostsee für Asthma- und Neurodermitiskranke gearbeitet. Danach habe ich Gesundheitswissenschaften in Berlin studiert und bei einer großen Krankenkasse gearbeitet.
Einige Jahre später war ich in Ludwigsburg für eine Krankenkasse tätig und habe in München meine Therapieausbildung absolviert. In Ludwigsburg und Emden arbeitete ich in der Psychiatrie; ebenso in der Psychosomatik in Leer.
Seit 2013 lebe ich in Ostfriesland/Friesland. Zunächst habe ich in Barßel eine Praxis eröffnet; seit 2017 bin ich nun in Carolinensiel in meiner Praxis für Verhaltenstherapie tätig.

Behandlungsphilosophie

Mir ist die Zusammenarbeit mit den Patient*innen auf Augenhöhe und in einem vertrauensvollen, geschützten Setting wichtig. Dazu gehört auch ein hohes Maß an Flexibilität meinerseits und das intensive Eingehen auf die individuellen Probleme der jeweiligen Patient*innen.

Verfahren und Methoden

Verhaltenstherapie für Erwachsene sowie Entspannungsverfahren und EMDR. Qualifikation in Psychoonkologie.


3423
Seitenaufrufe seit 27.09.2021
Letzte Änderung am 13.03.2023