Henning Kuhl

M.Sc.-Psych. Henning Kuhl

Psychologischer Psychotherapeut, Psychotherapie an der Rothenburg

Rothenburg 34
48143 Münster (Münster, Stadt)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Unfallversicherungen & Berufsgenossenschaften

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)
  • PsychotherapeutInnennetzwerk Münster und Münsterland e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Als approbierter psychologischer Psychotherapeut biete Ich Ihnen im Zentrum von Münster professionelle, wissenschaftlich fundierte Unterstützung bei der Bewältigung psychischer Erkrankungen und persönlicher Herausforderungen.
In meiner therapeutischen Arbeit lege ich besonderen Wert auf eine vertrauensvolle, wertschätzende Beziehung. Dabei ist mir ein individuell zugeschnittenes therapeutisches Vorgehen ein wichtiges Anliegen.

Ich arbeite vorwiegend mit Methoden der klassischen kognitiven Verhaltenstherapie sowie der emotionsfokussierten Therapie. Ebenso fließen in meine therapeutische Arbeit neuere Ansätze wie die Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie oder achtsamkeitsbasierte Verfahren ein. So ist mein Ziel, gemeinsam mit Ihnen eine ganzheitliche, zielführende Therapie aufzubauen.

Als zertifizierter Traumatherapeut liegt ein besonderer Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit auf der Behandlung von Traumafolgestörungen. Hierbei nutze ich die vielfältigen Methoden der modernen Traumatherapie, wie z.B. Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR).


5966
Seitenaufrufe seit 15.06.2020
Letzte Änderung am 19.05.2022