Helen Weber

Helen Weber

Psychologische Psychotherapeutin

Blankenheimer Straße 40
50937 Köln Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Herzlich Willkommen auf meiner Seite,

jeder Mensch kann im Laufe des Lebens in eine schwierige Situation geraten oder auch die Balance im Leben verlieren. Sich dabei professionelle Hilfe zu holen, kann hierbei ein wichtiger, aber gerade zu Beginn auch sehr mutiger Schritt sein. Mein Ziel und Wunsch ist es, Sie bei Ihren persönlichen Anliegen zu unterstützen und Ihnen bei einer selbstbestimmten Lebensführung (Therapie als Hilfe zur Selbsthilfe) und einem verbesserten psychischen Wohlbefinden weiterzuhelfen. Dabei geht es darum, die eigenen Schwierigkeiten und ihre Ursachen zu verstehen, um im Weiteren hilfreiche Bewältigungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Ich habe 2009 mein Studium der Psychologie an der Universität Bonn abgeschlossen. Nach meiner Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin bei der APP Köln habe ich über acht Jahre in einer psychosomatischen Rehaklinik gearbeitet, bis ich mich zur selbstständigen Tätigkeit entschlossen haben.

Mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie behandle ich alle psychischen Erkrankungen. Besonders häufig sind dabei Depressionen sowie Burn-Out, Angsterkrankungen (Panikstörung, Phobien), Persönlichkeitsstörungen oder auch Traumafolgestörungen. Neben den klassischen verhaltenstherapeutischen Methoden (z.B. kognitive Veränderung dysfunktionaler Gedanken, Expositionstherapie) verwende ich auch gerne Elemente aus der Gestalttherapie, achtsamkeitsbasierten Ansätzen, Entspannungsverfahren, der Schematherapie und des Akzeptanz und Commitment Ansatzes (ACT).

Wissenschaftlich belegte Verfahren sind mir dabei ebenso wichtig, wie die individuelle Abstimmung auf Ihre Situation, um sie auf Ihrem persönlichen Weg zu begleiten.

Ich freue mich auf Sie!


4436
Seitenaufrufe seit 31.01.2023
Letzte Änderung am 28.04.2023