Saskia Heisig

Dr. med. Saskia Heisig

Ärztin, Homöopathin, Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin, Lehranalytikerin, Supervisorin (BLÄK)

Kurfürstenstr. 19
80799 München (Schwabing)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, GKV: Kassenabrechnung für Tätigkeit im Rahmen der Ambulanz des LPM

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kunsttherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Psychotherapie (tiefenpsychologische Verfahren)
Psychoanalyse
Kunsttherapie (n. Schmeer)*
Traumatherapie (n. Reddemann)*
Entspannungsverfahren und Meditation (progr. Relaxation nach Jacobson, Achtsamkeitsübungen, Bodyscan, MBSR)*
Transpersonale Prozessarbeit (n. Stiegler)*

Klassische Homöopathie (Drei Jahre Weiterbildung beim DZhÄ,Ein Jahr Vollzeitausbildung an der Homöopathie-Fachschule Gauting, Homöopathie Diplom des DZhÄ, Seminare u.a. bei Sankaran, Scholten, Geukens, Mitautorin der Kursbücher des DZhÄ)

Verfahren und Methoden

Einzel- und Paartherapie, Gruppentherapie

Basis meiner Arbeit ist das tiefenpsychologische bzw. analytische 'Gespräch', das einen Zugang zum inneren Geschehen des Einzelnen herstellt und es ermöglicht, Krankheit verursachende und unterhaltende seelische Belastungen und Konflikte zu erkennen und sich schließlich davon zu befreien.
Individuell beziehe ich methodenübergreifende und ressourcenfördernde Elemente aus Kunsttherapie* und Traumatherapie* sowie meditative* und Entspannungstechniken* mit ein.

Mit klassischer Homöopathie unterstütze ich auf Wunsch den Entwicklungs- und Gesundungsprozess.

Bei stressbedingten Beschwerden biete ich Kurse für Entspannungstraining* und Stressabbau* an.

Burnout-Prohphylaxe und -bewältigung speziell für Lehrer/innen in Einzelsitzungen oder in der Gruppe ist weiterer Praxisschwerpunkt.

Als Leiterin der Institutsambulanz des LPM vergebe ich kurfristig Termine für ein diagnostisches Erstgespräch und vermittle freie Therapieplätze oder stehe selbst für eine Krisenintervention zur Verfügung. Die Kosten hierfür werden von den gesetzlichen Kassen übernommen.

Arbeitsschwerpunkte

Ich behandle und begleite Sie in/bei:
Depressionen
Angst- und Panikstörungen
Sog. 'frühen Störungen', Selbstwertproblematik
Burn-out Syndrom, Erschöpfung, Überlastung
Schwellen-und Krisensituationen
Beziehungskonflikten z.B. in Ehe, Familie und am Arbeitsplatz
Mobbing
Allen psycho-somatischen und somato-psychischen Erkrankungen, z.B. Tinnitus, Migräne
Wunsch nach Selbsterfahrung und -erforschung

Organisatorisches:
Privatpraxis: Volle Kostenerstattung durch private Kassen und Beihilfestellen, individuelle Tarife für Selbstzahler,
Kostenübernahme der gesetzlichen Kassen für Leistungen im Rahmen der Ambulanztätigkeit
telefonische Terminvereinbarung, kurze Voranmeldefristen

Erreichbarkeit:
Tram 27 Nordendstraße, Haltestelle direkt hinter dem Haus
Bus 154 Schellingstraße, 5 min Fußweg
U3/U6 Giselastraße, 10 min Fußweg


1. Ärztin, Homöopathie, Psychotherapie, Deutschland
2. Landesärztekammer Bayern
3. siehe Ärzte- und Psychotherapeutenkammern

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

15228
Seitenaufrufe seit 10.08.2005
Letzte Änderung am 16.07.2018