Hans-Joachim Heimbach

Hans-Joachim Heimbach

Heilpraktiker für Psychotherapie

Im Wieshof 12
58708 Menden (Sauerland) (Ortsteil Bösperde)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Coach (JANUS), Qigonglehrer (ChinBeKu)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Bei GKV ist Antrag auf außervertragliche Kostenübernahme möglich

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Spanisch
  • Klartext

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • DGC Deutsche Coaching Gesellschaft e.V.
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

In einem Erstgespräch werden Ihre Situation und Ihre Wünsche thematisiert.
Sie können psychologische Beratung & therapeutische Begleitung bekommen bei:

Anpassungsstörungen - Belastungsstörungen - Angststörungen - Phobien - Ess-Störungen -
Familienproblemen - Paarprobleme - Partnerschaftsprobleme - Trauer - Work-Life-Balance - bei oder nach Burn-Out -
Mobbing-Beratung - Mobbing-Vorsorge - Wunsch nach Entspannung und Harmonie von Körper & Seele & Geist

Die Interventionen und Methoden stimme ich mit Ihnen ab:
Psychologische Beratung - Systemische Therapie - Gesprächstherapie - Logotherapie - Sokratische Gespräche - Aufstellungen - Psychodiagnostik - Testdiagnostik

Ein Schwerpunkt der Arbeit von Praxis Heimbach ist die Alterspsychotherapie für Betroffene und Angehörige.
Wir arbeiten mit Qigong und Klangpraxis eng zusammen mit der Geriatrie-Station und der Tagesklinik des KlinikumStadtSoest (Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Geriatrie e.V.)

Ergänzende Angebote:
Coaching (Ausbildung und Zertifizierung durch JANUS ® )
Qigong, Tuina, (Ausbildung und Zertifizierung durch Prof. Dr. Wen Jun Zhu, Sporthochschule Köln/ChinBeku)
Tai Chi (Ausbildung durch Inline-Akademie / Kierty Verbooy)
Klangpraxis (Ausbildung und Zertifizierung durch Peter Hess Institut ®)

Weitere Infos finden Sie auf www.praxis-heimbach.de

Behandlungsphilosophie

Das Praxis-Heimbach-Team stellt sich kurz vor:
- Hans Peter Nocker, Diplompsychologe, seit 2000 Trainer und Berater in eigener Gesellschaft
- Eva Maria Hainka-Heimbach & Hans Joachim Heimbach / mehr Infos unter www.praxis-heimbach.de

Das WICHTIGSTE bei jeder Beratung und Begleitung ist uns:
K O N G R U E N Z - W E R T S C H Ä T Z U N G - R E S O N A N Z
Nicht nur als Voraussetzung für Ihre nachhaltige Beratung, sondern auch als ureigenes Herzensbedürfnis.

Gerne sind wir Ihr Partner bei der Verbesserung Ihrer Lebensqualität und Ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Kontakt, Sprechzeiten, Gebühren

Praxis Heimbach / Inhaber Hans-Joachim Heimbach ● D-58708 Menden ● Im Wieshof 12

Telefon: 0 23 73 / 96 39 76 (AB) ● Telefax: 0 32 22 / 37 79 115 ● E-Mail: heimbach@t-online.de
Wenn sich nur der Anrufbeantworter meldet rufen wir Sie germe zurück!

Sprechzeiten und Termine für alle Dienstleistungen nach Voranmeldung:
Montags bis Freitags:
08:00 bis 12:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr
Samstags: nach Vereinbarung

Hausbesuche und Sprechzeiten außerhalb dieser Zeiten nach vorheriger Vereinbarung.

Alle Vergütungssätze finden Sie unter www.praxis-heimbach.de .

Qualifikationen und Werdegang

Hans-Joachim Heimbach:
QUALIFIKATIONEN:
2011 Dozent für Qigong und Klang im zertifiziertem Curriculum Geriatrie des KlinikumStadtSoest
2011 Yi Jin Jing / Gesundheits-Qigong ( Chinbeku Köln & Chinese Health Qigong Association)
2010 zertifizierte Ausbildung Klangpraktiker nach Peter Hess, Module I - IV + Supervision
2010 Hospitation im Klinikum der Stadt Soest beim Curriculum Geriatrie des Bundesverbandes Geriatrie e.V.
2009 Zulassung als Heilpraktiker für Psychotherapie durch das Gesundheitsamt der Stadt Dortmund
2009 Tai-Chi-Kursleiter (INLINE-Akademie / Kierty Verbooy / Chen Tai Chi - Fünf Tiere)
2008 - 2009 Zertifizierter Studiengang Psychologischer Berater / Heilpraktiker PSY mit Zertifikat
(Paracelsus-Schulen Dortmund / Münster)
2007 Wellness-Trainer-Ausbildung mit Zertifikat (Bayerischer Turnverband)
2007 - 2008 Vier-semestriges Studium zum Lehrer für Qigong und Tuina mit Zertifikat
(Prof. Dr. Wen Jun Zhu / Deutsche Sporthochschule Köln, TCM-Universität Nanjing in China)
2006 - 2007 Studiengang Coaching mit Zertifikat (Janus ©, München-Aying)
+ Supervisionen mit Fällen aus der eigenen Coaching-Praxis
+ Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung mit Präsentation
1996 - 2000 Studium Arbeits- und Organisationspsychologie an der Fernuni Hagen
1991 - 2006 diverse Fachausbildungen in Personalmanagement
Personalentwicklung - Unternehmensführung - Unternehmensphilosophie
1978 Harzburg-Diplom (Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft)
1978 Management-Assistent (IHK Braunschweig)

BERUFLICHER WERDEGANG
2009 bis heute in eigener Praxis:
Heilpraktiker für Psychotherapie, Zusatzqualifikationen Coaching, Qigong, Tai Chi, Tuina, Klangpraxis Peter Hess
2008 bis heute: Psychologischer Berater
2007 bis heute: Coach (JANUS)
1991 - 2007 Personalleiter Lobbe Deutschland - Gruppe
1972 - 1990 Abitur, Bundeswehr, Referent für Ausbildung und Organisation, Vertriebsbeauftragter, Betriebsleiter


Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Stadt Dortmund, staatliche Zulassung erteilt am 23.11.2009

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

9081
Seitenaufrufe seit 14.10.2010
Letzte Änderung am 19.11.2012