Heike Andrea Müller

Heike Andrea Müller

Psychotherapie (HeilprG) | Achtsamkeit | Seminare

Hofmeierstraße 24
97074 Würzburg
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Gestalttherapeutin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Bei diesen Themen kann ich Sie unterstützen

Sie sind in einer der folgenden Situationen und suchen dafür eine klare, einfühlsame und kompetente Begleitung in einem vertrauensvollen Rahmen:

Sie sind durch aktuelle oder vergangene Lebensereignisse belastet, fühlen sich gefangen in alten Konflikten oder in Beziehungen oder Sie erleben wichtige Bedürfnisse als unerfüllt.

Sie leiden unter depressiven Zuständen oder Ängsten oder Sie haben Erfahrungen gemacht, die traumatische Spuren in Ihnen hinterlassen haben. Ihr Leben bekommen Sie zwar irgendwie hin, merken aber, wie Depression, Angst oder alte Erfahrungen Sie behindern und vieles erschweren.

Sie gehen einen spirituellen Weg und stecken nun in einer Krise oder zweifeln. Oder Sie fühlen sich zwar weiterhin inspiriert von Ihrer spirituellen Praxis, stehen jedoch vor ganz „irdischen“ Herausforderungen, die Sie angehen wollen, damit Ihr spiritueller Weg bereichernder und tiefer werden kann.

Sie sind in psychotherapeutischer Ausbildung bzw. in Beratungs- oder Coaching-Ausbildung und möchten eigene einschränkende Verhaltensmuster und Konflikte bearbeiten, um mehr von Ihrer Ausbildung profitieren und sich persönlich weiterentwickeln zu können. Oder Sie haben eine solche Ausbildung bereits abgeschlossen und möchten eigene Themen bearbeiten, die Ihnen die Arbeit mit Klient/innen oder Patient/innen unnötig erschweren und auf diese Weise zu mehr Freude an Ihrer Arbeit (zurück)finden.

So unterstütze ich Sie

Ich habe sowohl als Therapeutin mit meinen Klient/innen als auch persönlich die Erfahrung gemacht, dass Wege zur Lösung von Lebensproblemen und persönliches Wachstum dann ermöglicht werden, wenn wir als Menschen erleben, dass:

…jemand zu mir steht, der mich sieht und ernst nimmt und wirkliches Interesse an mir hat.
…das Vertrauen durch die wiederholte Erfahrung einer heilsamen, verlässlichen Beziehung zunehmend wächst, so dass ich mich nach und nach auch mit unangenehmen oder schwierigen Themen zeigen und Wertschätzung dafür erleben kann.
…ich unterstützt werde, einen tragfähigen und aus mir selbst heraus entwickelten Weg zu finden, anstatt mit Ratschlägen von außen kurzfristige Entlastung zu erhalten.

Meine therapeutische Arbeit ist daher von diesen Grundhaltungen geprägt, die ich auf diese Weise entwickelt habe:

Seit 1999 begleite ich Menschen in belastenden Situationen und Krisen, zunächst in der psychosozialen Beratung, seit 2004 mit Psychotherapie.
Basis ist meine vierjährige psychotherapeutische Ausbildung in Gestalttherapie (ZfG). Seither regelmäßige gestalttherapeutische Fortbildung und Supervision.
Diese gestalttherapeutische Grundlage meiner Arbeit habe ich ergänzt durch Fortbildungen aus dem Bereich der Körperpsychotherapie, der Traumatherapie, der systemischen und der Verhaltenstherapie sowie durch die Weiterbildung in körperorientierter Gruppentherapie.
Ich bin zertifiziert, die Methode des „Nährens der eigenen Dämonen“ (Arbeit mit dem inneren Schatten) nach Lama Tsültrim Allione weiterzugeben.
Meine therapeutische Arbeit wird bereichert durch eine mehr als dreißigjährige Erfahrung mit westlichen und östlichen spirituellen Wegen und Meditation, seit 2005 in Form von Praxis und Studium buddhistischer Psychologie und Meditation.

Was Sie mitbringen sollten, damit die Zusammenarbeit erfolgreich werden kann

Sie haben die Motivation, etwas zu verändern, auch wenn Sie noch nicht wissen, wie das gehen könnte.
Sie sind es sich Wert, sich eine (teilweise) selbstbezahlte Therapie zu leisten. Der Vorteil ist, dass Sie keine langen Wartezeiten haben, bis die Therapie beginnen kann. Private (Zusatz-)Versicherungen übernehmen in der Regel einen Teil der Kosten, wenn Sie Heilpraktikerleistungen für Psychotherapie mit versichert haben.

Wenn Sie sich per E-Mail oder telefonisch mit mir in Verbindung setzen, bespreche ich gerne die Kosten und eventuelle Fragen mit Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass mir verbindliche Aussagen über die Gesamtdauer der Therapie nicht möglich sind, da sich persönliche Veränderungsprozesse nicht in ein vorgegebenes Zeitschema pressen lassen. Ich kann Ihnen jedoch nach einem Erstgespräch eine erste Einschätzung der Dauer geben, so dass Sie die Zeit und die Kosten planen können.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf meiner Webseite

Ich arbeite überwiegend in Einzeltherapie, biete jedoch auch Gruppen an.
Für eine aktuelle Übersicht meiner gruppentherapeutischen Angebote sowie meiner Seminare und Kurse zu Achtsamkeit und körperorientierten Verfahren besuchen Sie meine Webseite: www.gestalttherapie-tara.de.
Meine Webseite überarbeite ich derzeit – es lohnt sich deshalb, ab und zu mal wieder reinzuschauen!


Die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie wurde erteilt durch das Landratsamt Dillingen/Donau am 06.11.2002.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4913
Seitenaufrufe seit 27.09.2011
Letzte Änderung am 19.10.2019