Claudia Haverich

Claudia Haverich

Psychotherapeutische Praxis für Paarberatung und Sexualtherapie, Trennungsmediation, Traumatherapie

Graf-Toerring-Str. 15a
82229 Seefeld (Starnberg) (Hechendorf)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Paartherapeutin, Sexualtherapeutin, Kommunikationstrainerin für Wertschätzende Kommunikation (GFK)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Hypnose
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Paartherapie und Sexualtherapie

Ich habe mich auf die Beratung und Therapie von Paaren und Beziehungsfragen spezialisiert. Sich in einer Paarbeziehung geborgen und angenommen zu fühlen - das wünschen sich die meisten Menschen.
Mit meiner Unterstützung können Sie Momente wirklicher Verbindung und Verständnis füreinander erleben und entwickeln neue tragfähige Lösungen und Handlungsoptionen für Ihre Partnerschaft. Hinderliche Beziehungsmuster decke ich gemeinsam mit Ihnen auf und helfe Ihnen dabei, die eigenen Gefühle und die Ihres Partners zu verstehen und mit ihnen umzugehen. Dabei arbeite ich sowohl tiefenpsychologisch als auch systemisch, so dass wir gemeinsam Ihre Themen an der richtigen Stelle anpacken können.

Ein Seitensprung, eine Affaire oder eine länger dauernde Außenbeziehung eines Partners stellt nicht nur die bisherige Sexualität, sondern häufig die Beziehung als Ganzes und das bisherige Lebensmodell in Frage. Dieses oft sehr emotionale Geschehen kann durch eine Therapie sicher gerahmt und Bedeutungen für die Partner und die Zukunft in Ruhe entwickelt werden.

Eltern sein – Paar bleiben
Bringen Sie die Veränderungen nach der Geburt Ihres Kindes – weniger Zeit und Aufmerksamkeit füreinander, mehr Stress und Konflikte – gerade an Ihre Grenze?
In der Paarberatung lernen Sie mit Erwartungen umzugehen und besser für sich und Ihre Bedürfnisse zu sorgen. Wir erarbeiten gemeinsam, welche Lösungsmöglichkeiten Sie in Zeiten der Erschöpfung haben und wie Sie Ihr Paarleben neu entdecken können.

Sie sind als Einzelperson oder als Paar willkommen. Wenn Ihr Partner nicht mitkommen möchte, erarbeiten wir gemeinsam, was Sie selbst tun können, um Ihre Situation zu verändern.

Sexualtherapie

Vorstellungen von Sexualität als etwas, das selbstverständlich funktionieren, allzeit verfügbar und maximal erfüllend sein sollte, führen häufig dazu, dass Menschen, die das anders erleben, sich als unzulänglich oder unnormal empfinden. Umso wichtiger ist es mir, einen sicheren und professionellen Rahmen bereitzuhalten, der es ermöglicht, die ureigene Sexualität möglichst unvoreingenommen zum Thema und zum Ausgangspunkt positiver Entwicklungen zu machen.
Sie sind als Mann oder Frau willkommen, wenn Sie gerne (wieder) mehr Lust auf Sexualität entwickeln würden – für sich selbst oder als Paar. Dazu gehört auch, die bestehende Sexualität zu bereichern und so umzugestalten, dass Sie für Sie hier und heute stimmig ist.

Für Paare ist eine Sexualtherapie beispielsweise sinnvoll, wenn sie gerne lustvolleren Sex miteinander leben würden, das aber aktuell nicht hinkriegen.
Je nach Anliegen kann der Ablauf der Therapie ganz unterschiedlich aussehen. Ich werde Sie dabei unterstützen, sich dem zuzuwenden, was Sie persönlich erotisch ausmacht und wie Sie Ihre eigenen erotischen Potenziale kennenlernen, schätzen und nutzen können.
Wichtig für Sie zu wissen: In meiner Praxis finden keine konkret sexuellen Berührungen oder Praktiken statt.

Sie sind in meiner Praxis als heterosexuelles, lesbisches und schwules Paar willkommen.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Emotional Focused Couple Therapy, Prof. Dr. Paul Greenman, Université du Quebec en Outaouais, Kanada
Egostate Therapie bei Traumafolgestörungen, Dr. Kai Fritsche, Berlin
Psychosomatik in der Therapie bei Hanne Seemann, Heidelberg
Paare und Trauma, Behandlung von traumatisierten Paaren in der Therapie, Michaela Huber, istop München
Crucible Neurobiological Therpy ® - eine innovative gehirnorientierte Therapiemethode, basierend auf der neueren Gehirnforschung bei Dr. David Schnarch, Colorado, USA
Fragen der weiblichen Lust bei Dr. Angelika Eck, Syst. Sexualtherapie, IGST Heidelberg
Systemische Sexualtherapie bei Prof. Dr. Ulrich Clement, IGST Heidelberg
Tiefenpsychologische Paartherapie, Europ. Akademie für Paartherapie, Uni Tübingen, bei Prof. Dirk Revenstorf und PH.D. Dipl.-Psych. Halko Weiss
zertifizierte Systemische Paartherapeutin, istob-Zentrum
zertifizierte Coachingausbildung (k-Training, München)
Trainerin für Wertschätzende Kommunikation (GFK) nach M. Rosenberg (k-training, München)
zert. Mediatorin nach Mediationsgesetz (ZMediatAusbV)
Bild- und Gestalttherapeutin (ISG)
hypnosystemische Therapie nach G. Schmidt
Familienstellen (Skulpturen) nach Virginia Satir
EFT (Cary Craig) evidenzbasiert seit 2002 (American Psychological Association)
ganzheitliche Traumatherapie nach Noordegraf
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Behandlungsphilosophie

Paarbeziehungen sind etwas Einzigartiges und werden vermutlich nie aufhören, mich zu faszinieren. Obwohl heutzutage alles möglich ist, wünschen sich die meisten Menschen genau das: Eine möglichst dauerhafte und erfüllende Liebesbeziehung mit einem Partner. Dies zu erreichen, ist alles andere als selbstverständlich. Paare haben viele Herausforderungen zu bewältigen. Dazu gehören Lebensereignisse und Aufgaben in beruflichen Rollen, als Eltern oder als Kinder alter Eltern. Stress von außen wirkt sich auf das Miteinander aus. Partner entwickeln sich und müssen sich immer wieder neu aufeinander einstellen. Wenn das gelingt, ist die Paarbeziehung der beste Ort überhaupt für Entwicklung und persönliches Wachstum.

Veränderungen gehören unvermeidlich zum Leben jedes Paares. Ohne sie ist Entwicklung undenkbar. Dass eine Veränderung ansteht, wird manchmal erst durch eine Krise spürbar. Dann ist es normal, nicht immer schon zu wissen, wie genau es weitergehen soll. Wenn dieser Zustand des Übergangs von etwas Bekanntem, das nicht mehr funktioniert, in etwas Neues, noch Unbekanntes, zu lange anhält oder schwierig auszuhalten ist, kann es sinnvoll sein, sich professionell beraten und begleiten zu lassen.

Bei allem gilt: Entscheidend ist nicht das Problem, sondern wie Sie als Paar damit umgehen. Und genau bei der Frage, wie Sie besser mit sich selbst, mit dem Anderen und gemeinsam mit den Herausforderungen des Lebens umgehen können, setzt die Paartherapie an. Nicht immer ist es möglich, als Paar weiter zu gehen. Dann geht es darum, mit der Trennung als Möglichkeit umzugehen und das Auseinandergehen verantwortungsvoll zu gestalten.

Falls Sie aktuell nicht in einer Partnerschaft leben und mit diesem Zustand unglücklich sind, können im Rahmen einer Einzelberatung zu Beziehungsfragen wichtige Themen erörtert werden, z.B.: Was Sie aus früheren Beziehungen für Erfahrungen und Erwartungen mitbringen. Wie Sie Ihre Beziehungsfähigkeit stärken und sich selbst bei der Partnerwahl vertrauen können.

Der Therapieprozess orientiert sich an Ihren genauen Anliegen und kann sehr unterschiedlich verlaufen. Er kann sehr kurz dauern oder in eine längere Begleitung münden und sowohl Paarsitzungen als auch Einzeltermine umfassen. In jedem Fall unterstützt die Therapie eine Unterbrechung der Routinen und Muster, die das Problem verfestigen. Sie hilft Ihnen, Ihre Situation besser zu verstehen, an Ihre individuellen und partnerschaftlichen Stärken anzuknüpfen, Neues zu erfahren und auszuprobieren.

Ich arbeite leidenschaftlich in meinem Beruf als Therapeutin und es erfüllt mich mit tiefer Freude, an den belebenden Entwicklungen meiner Klienten teilzuhaben. Ich freue mich sehr über Ihr Interesse an meiner therapeutischen Arbeit und lade Sie herzlich ein, sich auf meiner Website www.claudiahaverich.com weiter zu informieren.

Kontakt

Lernen Sie mich und meine Arbeit in einem unverbindlichen Erstgespräch kennen. Gerne stehe ich ihnen auch vorab für ein kostenloses Telefongespräch zur Verfügung. Weil ich mich tagsüber auf meine Klienten konzentriere, bin ich telefonisch schwer erreichbar. Deswegen ist es für Sie einfacher, mir unter info@claudiahaverich.com zu schreiben, zu welchen Zeiten Sie erreichbar sind und ich melde mich telefonisch bei Ihnen.

Sollten es Ihnen nicht möglich sein, (regelmäßig) in meine Praxis zu kommen, biete ich Ihnen die Möglichkeit, über eine gesicherte Videotelefonie-Verbindung an Ihren Themen zu arbeiten.


Berufsbezeichnung: Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
Gesundheitsamt München:
Erteilung der Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie am 26.11.2007. Referat für Gesundheit und Umwelt, Landeshauptstadt München
Zusätzlich wurde Claudia Haverich in die Medizinalkartei des Landratsamts Starnberg/Gesundheitsamt aufgenommen.

Zuständige Behörde

Landratsamt Starnberg/Gesundheitsamt

Dampfschiffstraße 2a

82319 Starnberg

Berufliche Grundlage

Berufsordnung für Heilpraktiker (BOH)

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1307
Seitenaufrufe seit 08.10.2019
Letzte Änderung am 30.08.2021