Philipp Hammelstein

Prof. Dr. Philipp Hammelstein

Praxis für Psychotherapie Coaching Supervision

Mittelstraße 13
50672 Köln Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Promotion Dr. phil. und Habilitation Dr. rer. nat. habil.
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie
  • Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung
Persönliches Profil

Therapeutische Haltung

Durch meine Arbeit als Psychotherapeut, Supervisor und Leitender Psychologe in unterschiedlichsten psychotherapeutischen Einrichtungen habe ich wiederholt lernen dürfen, dass Klient_innen dann am meisten vom therapeutischen Angebot profitieren können, wenn die Behandlung auf die individuelle Situation der Klient_innen und ihrer Anliegen abgestimmt wird.

Während in der einen Behandlung die rasche Bewältigung von Problemen im Vordergrund stehen kann, so ist es in einer anderen Behandlung zunächst einmal notwendig, die Schwierigkeiten besser zu verstehen. Nach einer Phase des Kennenlernens und der Diagnostik werde ich Ihnen einen Behandlungsplan vorschlagen, indem ich Ihnen genau erläutere, in welcher Form ich bei Ihnen klärungsorientierte (verstehende) und bewältigungsorientierte Behandlungselemente miteinander kombinieren würde. Die letztliche Entscheidung über das Vorgehen bleibt bei Ihnen.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Kognitive Verhaltenstherapie bei der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie Bonn (dgvt; 1999-2002)

Klärungsorientierte Psychotherapie am Institut für Psychologische Psychotherapie Bochum (IPP) bei Prof. Rainer Sachse (2004-2005)

Spezieller Psychotraumatologie bei der Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Psychotherapie (AWP Freiburg) unter Leitung von PD Dr. Regina Steil (2012-2013)

Berufliche Entwicklung der letzten zehn Jahre

2006-2011 Niedergelassen in eigener Praxis für Psychotherapie und Supervision, Köln

seit 2007 Dozent, Supervisor und Selbsterfahrungsleiter bei unterschiedlichen Ausbildungsinstituten für Psychotherapie (dgvt Münster, APP Köln, AVT Köln, IPP Bochum)

2011-2014 Leitender Psychologischer Psychotherapeut der Christoph-Dornier-Klinik GmbH, Münster

2015-2018 Leitender Psychologe und stv. Bereichsleiter bei den Psychiatrischen Diensten Aargau, Schweiz

seit 2019 Niedergelassen in eigener Praxis für Psychotherapie Coaching Supervision, Köln

Publikationen (Auswahl)

Hammelstein, Ph. (2007). Psychotherapeutisches Arbeiten mit schwulen Männern. Ein Beitrag zur Diskussion. Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis, 39, 43-56.

Hammelstein, Ph. (2009). Kognitive Therapie, Schematherapie und Klärungsorientierte Psychotherapie: Vergleich einzelner Aspekte. In R. Sachse, J. Fasbender, J. Breil, & O. Püschel (Hrsg). Grundlagen und Konzepte Klärungsorientierter Psychotherapie. Göttingen: Hogrefe. S. 184-201.

Hammelstein, Ph. (2011). Arbeiten links und rechts des Rubikon - Klärungsorientierte Verhaltenstherapie. In AWP (Hg.). Neue Wege in der Psychotherapie. Beiträge zu Verfahrensvielfalt und Beziehungsorientierung. Bonn: Deutscher Psychologenverlag. S. 56-68.

Hammelstein, Ph. (2011). Die Bearbeitung von Selbst- und Beziehungsschemata durch geleitete Imagination. In R. Sachse, J. Fasbender, J. Breil, Sachse, M. (Hg.). Perspektiven Klärungsorientierter Psychotherapie II. Lengerich: Pabst. S. 277-293.

Hammelstein, Ph. (2015). Kritische Funktionalität - Darstellung des Konzeptes und der therapeutischen Implikationen in der kognitiven Verhaltenstherapie. Verhaltenstherapie, 25, 304-311.

Hammelstein, Ph. & Hoyer, J. (2011). Sexuelle Störungen. In: H.-U. Wittchen & J. Hoyer (Hrsg.). Lehrbuch der Klinischen Psychologie und Psychotherapie. Berlin: Springer. S. 1083-1100.

Renneberg, B. & Hammelstein, Ph. (Hg.) (2006). Gesundheitspsychologie. Berlin: Springer.

Sachse, R., Hammelstein, Ph. & Langens, T. (Hg.). Praxis der Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen. Göttingen: Hogrefe. (Reihe zur Fortsetzung ab 2010)


Berufsbezeichnung: Psychologischer Psychotherapeut, Deutschland
Aufsichtsbehörde: Psychotherapeutenkammer NRW
Berufsrechtliche Regelungen: Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz –PsychTHG) v. 16.06.1998 (BGBI.IS.1311), zuletzt geändert am 20.06.2002
(BGBI.IS. 1946,1996) / Heilberufsgesetz NRW

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

6133
Seitenaufrufe seit 13.03.2019
Letzte Änderung am 29.03.2019