Judith Halemba

Dipl.-Psych. Judith Halemba

Psychologische Psychotherapeutin

Mainzer Straße 62
66121 Saarbrücken
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfeberechtigte, Soldaten der Bundeswehr, Polizisten

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Arbeitsweise und Behandlungsphilosophie

Unterschiedlichste Lebenssituationen können uns aus der Bahn werfen und manchmal scheinen Probleme nicht lösbar zu sein. In der Therapie möchte ich mit Ihnen Strategien zur Bewältigung dieser Situationen erarbeiten und Sie darin unterstützen, Ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden.

Besonders wichtig ist mir eine vertrauensvolle, wertschätzende Beziehung zu meinen Klienten, wobei ich großen Wert auf ein dem Klienten individuell angepasstes Behandlungskonzept lege.

Die Verhaltenstherapie zeichnet sich durch ihren gegenwartsbezogen, lösungsortientierten und transparenten Ansatz aus und sucht insbesondere die Mitarbeit des Klienten.
Ich arbeite mit einem Fokus auf Schematherapie, Acceptance and Commitment Therapie, achtsamkeitsbasierten Verfahren und Traumatherapie.

Ich freue mich, mit Ihnen gemeinsam diesen herausfordernden, aber auch spannenden Weg zu gehen!

Ihre Judith Halemba

Symptome und Beschwerdebilder

Hier finden sie einen Überblick über Symptome und Beschwerdebilder, welche ich in meiner Praxis behandele

-Ängste (z.B. vor vielen Menschen an einem Ort, vor Bewertung durch Mitmenschen, vor der Höhe, vor Krankheiten, ständiges Sorgen und Grübeln)
- Depressionen
- Körperliche Beschwerden mit seelischen Ursachen (z.B. herzbezogene Ängste, Schmerzen, Magenkrämpfe, Durchfall)
- Zwänge (z.B. Zwangsgedanken, Wasch- und Ordnungszwänge)
- Essstörungen (Magersucht, Binge-Eating)
- Beziehungsprobleme (beispielsweise in der Partnerschaft oder berufliche Misserfolge)
- Mobbing
-Posttraumatische Belastungsstörungen
- Sexuelle Störungen

Termine

Bitte schreiben Sie eine E-Mail oder sprechen Sie mir auf die Mailbox


3381
Seitenaufrufe seit 11.08.2017
Letzte Änderung am 24.08.2019